PERSONALIEN

Rolf Kaiser: Mannschaftsarzt bei den Paralympics

Dtsch Arztebl 2016; 113(35-36): A-1551 / B-1307 / C-1285

Richter-Kuhlmann, Eva

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
Rolf Kaiser, Foto: KMG Kliniken
Rolf Kaiser, Foto: KMG Kliniken

Nach den Spielen ist vor den Spielen: Für Dr. med. Rolf Kaiser geht es jetzt – nach den Olympischen Spielen – los. Denn der Ärztliche Direktor des KMG Klinikums Güs-trow, gehört zum Ärzteteam, das im September die deutsche paralympische Mannschaft in Brasilien medizinisch betreut. Insgesamt sind neun Ärzte nominiert, die alle relevanten Fachrichtungen bei der Versorgung der Mannschaft abdecken.

Für den Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Sportmedizin ist die Betreuung von Sportlern mit körperlichen Einschränkungen nicht neu: Kaiser engagiert sich bereits seit 25 Jahren im Behinderten- und Rehabilitationssport und ist Landessportarzt des Verbandes für Behinderten- und Rehabilitationssport in Mecklenburg-Vorpommern. Zuvor forschte er im Bereich Behindertensport am Olympiastützpunkt Rhein-Neckar des Universitätsklinikums Heidelberg.

Der Landessportarzt ist besonders stolz darauf, dass aus seinem Bundesland elf Athletinnen und Athleten an den Paralympics teilnehmen. „2012 waren es drei“, berichtet er. „Das ist ein großer Erfolg für unsere Arbeit in den letzten Jahren. Ich wünsche allen 148 nominierten Athletinnen und Athleten unserer Mannschaft viel Glück und Erfolg.“ Er selbst freue sich besonders auf die authentische Begeisterung, die man im Behindertensport besonders nah erleben könne.

Kaiser und seine Kollegen arbeiten im Olympischen Dorf in Rio in einer Poliklinik mit medizinischer Ausrüstung und stellen einen 24-Stunden-Bereitschaftsdienst für Verletzungen und Dopingtests auf. Dr. med. Eva Richter-Kuhlmann

Anzeige

    Leserkommentare

    E-Mail
    Passwort

    Registrieren

    Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

    Fachgebiet

    Zum Artikel

    Alle Leserbriefe zum Thema

    Personalien

    Personalien

    John Rittmeister †: Ärztlicher Widerstand gegen Hitler
    Philipp Humbsch: Student des Jahres 2018
    Christian Haass: Den Ursachen der Alzheimer-Erkrankung auf der Spur
    Angelika Claußen: Beharrliche Friedenskämpferin
    Hans Hege †: Ärzteschaft verliert Querdenker
    Marion Kiechle: Erfolgreiche Gynäkologin im Kabinett Söder
    Stephen Hawking †: Ein langes und zufriedenes Leben trotz ALS
    Richard Beitzen: Hausarzt mit Praxis zum Verschenken
    Helge Braun: Arzt leitet das Kanzleramt
    Waltraud Diekhaus †: Mit Herzblut für Frauenrechte
    Eicke Latz: Angeborene Immunantworten im Fokus
    Veit Hornung: Den Viren mit Immunrezeptoren auf der Schliche
    Sabine Dittmar: Hausärztin ist gesundheitspolitische SPD-Sprecherin
    Christoph Lange: Gemeinsam im Kampf gegen Tuberkulose
    Kristian Pajtler: Kindlichen Tumoren auf der Spur
    Günter Blobel †: Wissenschaftsikone der Zellbiologie verstorben
    Insa Bruns †: Unermüdlich im Dienst der klinischen Forschung
    Bimba Hoyer: Verstärkung für ein unterrepräsentiertes Fach
    Gerald Quitterer: Kammerpräsident und mit Freude Hausarzt
    Aida Seif al-Dawla: Zeichen gegen Folter und Gewalt in Ägypten

    Login

    Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

    E-Mail

    Passwort

    Anzeige