ArchivDeutsches Ärzteblatt40/2016Christel Neudeck: Staatspreis für das Lebenswerk

PERSONALIEN

Christel Neudeck: Staatspreis für das Lebenswerk

Dtsch Arztebl 2016; 113(40): A-1769 / B-1489 / C-1481

Maybaum, Thorsten

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
Christel Neudeck. Foto: dpa

Auszeichnungen nahmen sie eigentlich immer gemeinsam entgegen: Rupert und Christel Neudeck. Beide haben mehr als 10 000 Boatpeople – vietnamesische Flüchtlinge aus dem Chinesischen Meer – mit ihrer Hilfsorganisation „Cap Anamur“ bis 1986 gerettet. Das Friedenskorps Grünhelme, das die gläubigen Christen 2003 gründeten, baute Schulen und Kliniken in Krisenregionen wie etwa Syrien, Afghanistan, Ruanda und Kongo.

Für dieses jahrelange humanitäre Engagement wurden jetzt die Neudecks mit dem Staatspreis von Nordrhein-Westfalen (NRW) ausgezeichnet. Christel Neudeck musste ihn allerdings allein entgegennehmen, da ihr Ehemann im Mai mit 77 Jahren an den Folgen einer Herzoperation verstarb. Der Preis würdige jedoch das gemeinsame „humanitäre Lebenswerk“ der Neudecks und „ihre herausragenden Verdienste für Menschen in Not und Flüchtlinge aus aller Welt“, sagte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) bei der Ehrung.

Diese höchste Auszeichnung in NRW – die erstmals auch posthum vergeben wird – erhalten seit 1986 Menschen, die herausragende Leistungen erbracht haben und dem Land durch Werdegang und Wirken besonders verbunden sind. Beides trifft auf Christel und Rupert Neudeck zu. In einem Reihenhaus in Troisdorf bei Bonn lebten die Sozialpädagogin und der Journalist zusammen mit zwei Töchtern und einem Sohn. Dort befand sich auch die Schaltzentrale ihrer Organisationen, von dort steuerte Christel Neudeck die Hilfseinsätze in aller Welt und sammelte Spenden. Rupert Neudeck war hingegen oft selbst im Einsatz. Thorsten Maybaum

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Alle Leserbriefe zum Thema

Personalien

Personalien

Ralf Weigel: Das ganzheitliche Wohlergehen von Kindern im Blick
Regine Heilbronn: Know-how zur Unternehmensgründung
Hans-Werner Rehers: Der Marathon-Mann
Peter Baumann: Chromosomenforscher erhält Humboldt-Professur
Horst Joachim Rheindorf †: Langjähriger „Kammerherr“ gestorben
Gerhard Ehninger: Emeritierter DKMS-Mitbegründer forscht weiter
Jürgen Dusel: Inklusion als Herzensangelegenheit
Monika Egli-Alge: Neue Sprecherin des Beirats „Kein Täter werden“
Verena Bentele: Sozialpolitisches Engagement endet nicht
Patricia Drube: Altenpflegerin leitet neue Pflegeberufekammer
Hans-Konrad Selbmann: Hohe Auszeichnung für einen engagierten Gelehrten
Eugen Engels: Außergewöhnlicher Einsatz für die Fortbildung
Andreas Westerfellhaus: Kämpfer für die Pflege
Tim J. Schulz: Fettzelltypen auf der Spur
John Rittmeister †: Ärztlicher Widerstand gegen Hitler
Philipp Humbsch: Student des Jahres 2018
Christian Haass: Den Ursachen der Alzheimer-Erkrankung auf der Spur
Angelika Claußen: Beharrliche Friedenskämpferin
Hans Hege †: Ärzteschaft verliert Querdenker
Marion Kiechle: Erfolgreiche Gynäkologin im Kabinett Söder
Anzeige