ArchivDeutsches Ärzteblatt50/2016Mobiler Ratgeber: Gesundheitscoach soll Versicherte unterstützen

MEDIEN

Mobiler Ratgeber: Gesundheitscoach soll Versicherte unterstützen

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Knapp eine halbe Million Menschen haben die virtuellen Gesundheitscoaches (https://ecoach.tk.de) der Techniker Krankenkasse (TK) bereits genutzt. Ob mehr Bewegung, weniger Kopfschmerzen oder ganz mit dem Rauchen aufhören – die Onlinetrainer der TK wollen mit acht bis 14 Wochen dauernden Programmen helfen, sich zu informieren oder persönliche Gesundheitsziele zu erreichen.

Der eCoach soll Versicherte bei einem gesundheitsbewussten Lebensstil unterstützen.
Der eCoach soll Versicherte bei einem gesundheitsbewussten Lebensstil unterstützen.

Mit der neuen, überarbeiteten Ausgabe ist es nach Angaben der Kasse möglich, die Inhalte verschiedener Coaches gleichzeitig zu verwenden und direkt auf Tipps und Trainings zuzugreifen.

Anzeige

Durch die Antwort auf persönliche Gesundheitsfragen am Anfang des Programms passt es sich den individuellen Bedürfnissen der Teilnehmer an. „Wer sich beispielsweise zu wenig bewegt und zugleich falsch ernährt, weiß oft nicht, wo er anfangen soll“, sagte TK-Projektleiterin Dr. phil. Nicole Knaack. Der TK-Gesundheitscoach biete nicht nur den richtigen Einstieg, sondern auch die richtigen Programme – vom gesunden Rezept über die Bewegungsübung bis zum virtuellen Ratgeber. Davon profitieren nach Angaben der TK besonders auch Menschen, die zusätzlich von Stress geplagt sind, unter einer Allergie leiden oder mit einer Erkrankung wie Diabetes leben müssen.

„Der besondere Vorteil unserer neuen Anwendung liegt in der Kombination der verschiedenen Programme und in der Mobilität. So steht mein persönlicher Trainer mir stets zur Seite und fordert mich in wöchentlichen Challenges auch heraus“, so Knaack. So funktioniert der eCoach: Die Teilnehmer loggen sich über PC, Tablet oder Smartphone ein und beantworten einige Fragen zu ihrer eigenen Gesundheit, damit das Programm mögliche Gesundheitsprobleme und die individuellen Ziele lernen kann. Im nächsten Schritt durchlaufen sie Woche für Woche individualisierte Trainingsbausteine, die jeweils aus Informationen und Videos, persönlichen Übungen und der Dokumentation der selbst gesteckten Gesundheitsziele sowie der erreichten Erfolge bestehen.

Der eCoach der TK unterstützt folgende Gesundheitsziele: die Fitness steigern, die Ernährung verbessern, das Gewicht reduzieren und halten, das Wohlbefinden verbessern, einem möglichen Burn-out vorbeugen, den Stress bewältigen, das psychische Befinden allgemein zu verbessern, Diabetes managen, weniger unter Kopfschmerzen leiden.

Der Gesundheitscoach ist für TK-Mitglieder kostenfrei. Nicht-Mitglieder können einen kostenlosen Testzugang erhalten, der zeitlich begrenzt ist. EB

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
Deutsches Ärzteblatt plus
zum Thema

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote