Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Feldkamp et al. betonen den Stellenwert der zytologischen Abklärung von Schilddrüsenknoten für deren etwaige operative Therapie und stellen Indikationen und Aussagekraft der Feinnadelbiopsie unter Berücksichtigung sonographischer und szintigraphischer Befunde in erfreulicher Klarheit dar (1). Es ist zu hoffen, dass ihr Artikel auch unter den ambulanten Primärversorgern zahlreiche Leser findet. Zwei Punkte möchte ich kommentieren:

  • Die Aussage, eine Methoxy-lsobutyl-lsonitril-(MIBI-)Szintigraphie sei in der Routinediagnostik von Schilddrüsenknoten nicht sinnvoll, ist zu pauschal. Zumindest sollte der Hinweis ergänzt werden, dass diese Untersuchung bei nicht diagnostischem Zytologiebefund wesentlich zur Entscheidungsfindung für oder gegen eine operative Therapie beitragen kann. Nach den hierzu in den letzten Jahren publizierten Daten (24) wäre eine künftig deutlich zunehmende Bedeutung der MIBI-Szintigraphie als ergänzendes Verfahren angesichts der in der ambulanten Versorgungsrealität oft nur mäßig akkuraten Zytopathologie keineswegs überraschend.
  • Infolge der engen Korrelation zwischen Tumorvolumen und Calcitoninspiegel einerseits und des mittlerweile niedrigschwelligen Zugangs zu molekulargenetischer Diagnostik andererseits ist ein Nutzen der Feinnadelbiopsie für die Primärdiagnostik des medullären Schilddrüsenkarzinoms (MTC) überwiegend nicht mehr erkennbar. So trägt die Zytologie bei nachgewiesener pathogener Keimbahnmutation im RET-Gen nicht zur Entscheidung über Ausmaß oder Zeitpunkt der Schilddrüsenoperation bei. Gleiches gilt für typische Fälle sporadischer MTCs, die bei der Abklärung solitärer oder dominanter echoarmer Knoten > 1 cm Durchmesser durch ein massiv erhöhtes basales Calcitonin auffallen. Auch hier wird ein mit der Tumorentität vertrauter Chirurg seine Strategie nicht vom Resultat einer Feinnadelbiopsie abhängig machen (5).

DOI: 10.3238/arztebl.2017.0025a

Dr. med. Tim Scholz

Brandenburg an der Havel

t.scholz@klinikum-brandenburg.de

1.
Feldkamp J, Führer D, Luster M, Musholt TJ, Spitzweg C, Schott M: Fine needle aspiration in the investigation of thyroid nodules—indications, procedures and interpretation. Dtsch Arztebl Int 2016; 113: 353–9 VOLLTEXT
2.
Wale A, Miles KA, Young B, et al.: Combined (99m)Tc-methoxyisobutylisonitrile scintigraphy and fine-needle aspiration cytology offers an accurate and potentially cost-effective investigative strategy for the assessment of solitary or dominant thyroid nodules. Eur J Nucl Med Mol Imaging 2014; 41: 105–15 CrossRef CrossRef MEDLINE
3.
Riazi A, Kalantarhormozi M, Nabipour I, et al.: Technetium-99m methoxyisobutylisonitrile scintigraphy in the assessment of cold thyroid nodules: is it time to change the approach to the management of cold thyroid nodules? Nucl Med Commun 2014; 35: 51–7 CrossRef MEDLINE
4.
Giovanella L, Suriano S, Maffioli M, Ceriani L, Spriano G: (99m)Tc-sestamibi scanning in thyroid nodules with nondiagnostic cytology. Head Neck 2010; 32: 607–11 MEDLINE
5.
Machens A, Dralle H: Biomarker-based risk stratification for previously untreated medullary thyroid cancer. J Clin Endocrinol Metab 2010; 95: 2655–63 CrossRef MEDLINE
1.Feldkamp J, Führer D, Luster M, Musholt TJ, Spitzweg C, Schott M: Fine needle aspiration in the investigation of thyroid nodules—indications, procedures and interpretation. Dtsch Arztebl Int 2016; 113: 353–9 VOLLTEXT
2.Wale A, Miles KA, Young B, et al.: Combined (99m)Tc-methoxyisobutylisonitrile scintigraphy and fine-needle aspiration cytology offers an accurate and potentially cost-effective investigative strategy for the assessment of solitary or dominant thyroid nodules. Eur J Nucl Med Mol Imaging 2014; 41: 105–15 CrossRef CrossRef MEDLINE
3.Riazi A, Kalantarhormozi M, Nabipour I, et al.: Technetium-99m methoxyisobutylisonitrile scintigraphy in the assessment of cold thyroid nodules: is it time to change the approach to the management of cold thyroid nodules? Nucl Med Commun 2014; 35: 51–7 CrossRef MEDLINE
4.Giovanella L, Suriano S, Maffioli M, Ceriani L, Spriano G: (99m)Tc-sestamibi scanning in thyroid nodules with nondiagnostic cytology. Head Neck 2010; 32: 607–11 MEDLINE
5.Machens A, Dralle H: Biomarker-based risk stratification for previously untreated medullary thyroid cancer. J Clin Endocrinol Metab 2010; 95: 2655–63 CrossRef MEDLINE

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Anzeige