ArchivDeutsches Ärzteblatt PP1/2017Gleichberechtigung: Macht generiert nicht Qualität
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Nun hatʼs also auch die Bundespsychotherapeutenkammer erwischt: „Geschlecht schafft Qualität durch Quote“ unter Berufung auf den „Erfolg der Frauenquote der Grünen“. (...)

Da helfen auch Rednerinnen des Kammer-Symposiums samt ihren unbewiesenen Hypothesen nicht über die Realität hinweg: Macht generiert nicht automatisch Qualität. Auch nicht in den Händen von Frauen – siehe Frauenquote bei den Grünen. Bezüglich Psychotherapie hat Qualität nichts mit dem Geschlecht zu tun, aber viel mit Überblick und Vorausblick.

Gustav J. Brudy, 64589 Stockstadt

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Stellenangebote