ArchivDeutsches Ärzteblatt3/2017123. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e. V.

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Arzneimittelkommission

123. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e. V.

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Congress-Center Rosengarten, Mannheim

Montag, 01.05.2017, 10:00–11:30 Uhr, Saal 308

Symposium der Arzneimittelkommission
der deutschen Ärzteschaft

Anzeige

„Halten Blockbuster, was sie versprechen?“

Vorsitzender:
Prof. Dr. med. Bernd Mühlbauer, Bremen

Programm:

Moderation: Prof. Dr. med. Bernd Mühlbauer, Bremen,
Vorstandsmitglied der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ)

  • Lipidwirksame Therapie zur Prävention kardiovaskulärer Erkrankungen unter Berücksichtigung der PCSK9-Inhibitoren
    Prof. Dr. med. Bernd Mühlbauer, Bremen, Vorstandsmitglied der AkdÄ
  • Direkte orale Antikoagulanzien
    Dr. med. Hans Wille, Bremen, Mitglied der AkdÄ
  • Verändern neue Antidiabetika die Therapie des Typ 2 Diabetes?
    Prof. Dr. med. Ulrich A. Müller, Jena, Mitglied der AkdÄ

Auskunft: Karoline Luzar, Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft, E-Mail: fortbildung@akdae.de, Telefon: 030–400456–500, Fax: 030–400456–555

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote