PERSONALIEN

Thomas Price: Gegner von Obamacare wird Ge­sund­heits­mi­nis­ter

Dtsch Arztebl 2017; 114(6): A-279 / B-247 / C-243

Spielberg, Petra

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
Thomas Price, Foto: Wikipedia Creative Commons
Thomas Price, Foto: Wikipedia Creative Commons

Neuer US-Ge­sund­heits­mi­nis­ter soll der republikanische Kongressabgeordnete und gelernte Orthopäde Tom Price werden. Price, der als entschiedener Gegner der bundesweiten allgemeinen Kran­ken­ver­siche­rung (Affordable Care Act oder Obamacare) gilt, muss noch vom Senat bestätigt werden. Der 62-Jährige stammt aus dem Bundesstaat Georgia. Nach seinem Medizinstudium an der Universität von Michigan betrieb er in Atlanta 20 Jahre lang eine orthopädische Klinik. Danach war er Professor an der dortigen Emory University. Seit 2005 vertritt der Republikaner den Staat Georgia im Repräsentantenhaus, zuletzt als Vorsitzender des Haushaltskomitees.

Die vom neuen US-Präsidenten Donald Trump an dessen erstem Amtstag außer Kraft gesetzte Gesundheitsreform seines Vorgängers Barack Obama stellt auch aus Sicht des zukünftigen Ge­sund­heits­mi­nis­ters einen zu großen staatlichen Eingriff in die Rechte von Ärzten und Patienten dar.

Price erklärte offiziell, er wolle sicherstellen, „dass wir ein Gesundheitssystem haben, das für Patienten, Familien und Ärzte funktioniert, das weltweit führend bei der Heilung und Prävention von Krankheiten ist und das auf sinnvollen Regeln basiert, um das Wohlergehen des Landes zu schützen, während es dem innovativen Geist gerecht wird“. Statt einer US-weiten Versicherung will Price Versicherungen auf Ebene der Bundesstaaten einführen, allerdings ohne Versicherungspflicht. Die Belastungen für Krankenversicherte sollen durch Steuergutschriften abgemildert werden. Petra Spielberg

Anzeige

    Leserkommentare

    E-Mail
    Passwort

    Registrieren

    Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

    Fachgebiet

    Zum Artikel

    Alle Leserbriefe zum Thema

    Personalien

    Personalien

    Angelika Claußen: Beharrliche Friedenskämpferin
    Christian Haass: Den Ursachen der Alzheimer-Erkrankung auf der Spur
    Hans Hege †: Ärzteschaft verliert Querdenker
    Marion Kiechle: Erfolgreiche Gynäkologin im Kabinett Söder
    Stephen Hawking †: Ein langes und zufriedenes Leben trotz ALS
    Richard Beitzen: Hausarzt mit Praxis zum Verschenken
    Helge Braun: Arzt leitet das Kanzleramt
    Waltraud Diekhaus †: Mit Herzblut für Frauenrechte
    Eicke Latz: Angeborene Immunantworten im Fokus
    Veit Hornung: Den Viren mit Immunrezeptoren auf der Schliche
    Sabine Dittmar: Hausärztin ist gesundheitspolitische SPD-Sprecherin
    Christoph Lange: Gemeinsam im Kampf gegen Tuberkulose
    Kristian Pajtler: Kindlichen Tumoren auf der Spur
    Günter Blobel †: Wissenschaftsikone der Zellbiologie verstorben
    Insa Bruns †: Unermüdlich im Dienst der klinischen Forschung
    Bimba Hoyer: Verstärkung für ein unterrepräsentiertes Fach
    Gerald Quitterer: Kammerpräsident und mit Freude Hausarzt
    Aida Seif al-Dawla: Zeichen gegen Folter und Gewalt in Ägypten
    Erwin Kuntz †: Abschied von einem herausragenden Arzt
    Barbara Bitzer: Bundesweite Primärprävention ist das Ziel

    Login

    Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

    E-Mail

    Passwort

    Anzeige