PERSONALIEN

Jochen Taupitz: Verbindung von Recht, Medizin und Ethik

Dtsch Arztebl 2017; 114(10): A-481 / B-417 / C-407

Richter-Kuhlmann, Eva

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
Jochen Taupitz, Foto: privat
Jochen Taupitz, Foto: privat

Die Zentrale Kommission zur Wahrung ethischer Grundsätze in der Medizin und ihren Grenzgebieten bei der Bundes­ärzte­kammer (ZEKO) hat sich für die achte Amtsperiode bis 2019 neu aufgestellt: Ende Februar wählten die Mitglieder in ihrer konstituierenden Sitzung Prof. Dr. iur. Jochen Taupitz zum neuen Vorsitzenden. Der Jurist, der als einer der renommiertesten Experten für Gesundheitsrecht und Medizinethik gilt, war bereits in den Vorjahren Mitglied der ZEKO sowie unter anderem viele Jahre Mitglied des Deutschen Ethikrates. Bekannt ist Taupitz insbesondere für seine Interdisziplinarität, sowohl innerhalb der Rechtswissenschaft als auch durch das Einbeziehen ethischer, naturwissenschaftlicher und medizinischer Erkenntnisse. Öffentlich Stellung genommen hat er zu den Themen Sterbehilfe, Präimplantationsdiagnostik, Stammzellforschung und individualisierte Medizin.

Auch bei seiner künftigen Tätigkeit als ZEKO-Vorsitzender setzt er auf Interdisziplinarität und „konstruktive Diskussionen trotz sachlicher Differenzen“: „Mir ist es wichtig, die Kontinuität der ZEKO zu wahren, indem Themen, die für die Ärzteschaft von besonderer Bedeutung sind, in der Weise aufbereitet werden, dass die zugrunde liegenden Probleme und kontroversen Argumentationen deutlich werden und praxisorientierte Lösungen präsentiert werden“, sagte er dem Deutschen Ärzteblatt.

Taupitz ist seit 1998 Geschäftsführender Direktor des Instituts für Deutsches, Europäisches und Internationales Medizinrecht, Gesundheitsrecht und Bioethik der Universitäten Heidelberg und Mannheim. Dr. med. Eva Richter-Kuhlmann

Anzeige

    Leserkommentare

    E-Mail
    Passwort

    Registrieren

    Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

    Fachgebiet

    Zum Artikel

    Alle Leserbriefe zum Thema

    Personalien

    Personalien

    Jürgen Dusel: Inklusion als Herzensangelegenheit
    Monika Egli-Alge: Neue Sprecherin des Beirats „Kein Täter werden“
    Verena Bentele: Sozialpolitisches Engagement endet nicht
    Patricia Drube: Altenpflegerin leitet neue Pflegeberufekammer
    Hans-Konrad Selbmann: Hohe Auszeichnung für einen engagierten Gelehrten
    Eugen Engels: Außergewöhnlicher Einsatz für die Fortbildung
    Andreas Westerfellhaus: Kämpfer für die Pflege
    Tim J. Schulz: Fettzelltypen auf der Spur
    John Rittmeister †: Ärztlicher Widerstand gegen Hitler
    Philipp Humbsch: Student des Jahres 2018
    Christian Haass: Den Ursachen der Alzheimer-Erkrankung auf der Spur
    Angelika Claußen: Beharrliche Friedenskämpferin
    Hans Hege †: Ärzteschaft verliert Querdenker
    Marion Kiechle: Erfolgreiche Gynäkologin im Kabinett Söder
    Stephen Hawking †: Ein langes und zufriedenes Leben trotz ALS
    Richard Beitzen: Hausarzt mit Praxis zum Verschenken
    Waltraud Diekhaus †: Mit Herzblut für Frauenrechte
    Helge Braun: Arzt leitet das Kanzleramt
    Eicke Latz: Angeborene Immunantworten im Fokus
    Veit Hornung: Den Viren mit Immunrezeptoren auf der Schliche

    Login

    Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

    E-Mail

    Passwort

    Anzeige