ArchivDeutsches Ärzteblatt11/2017Klinische Daten lagen vor
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Die Autoren haben eine sehr lesenswerte und instruktive Übersicht veröffentlicht (1), für die ich herzlich danke.

Obwohl am 23. September 2016 erschienen, enthält dieser Artikel die Aussage, dass unter anderem zu FORTA (Fit fOR The Aged) noch keine klinischen Daten vorlägen, aber eine entsprechende Studie liefe. Die Ergebnisse der VALFORTA-Studie sind jedoch bereits im Januar 2016 (Epub 2016 Jan 18) erschienen (2). Sie zeigen erstmals klinische Endpunkteffekte eines Listenansatzes zur Verbesserung der Arzneimitteltherapie bei älteren Patienten; die Medikationsqualität (FORTA-Score) wurde signifikant verbessert, der Barthel-Index gesteigert, vor allem aber die Zahl der Arzneimittelnebenwirkungen reduziert, und das bei einer „number-needed-to-treat“ (NNT) von nur 5.

DOI: 10.3238/arztebl.2017.0194a

Prof. Dr. med. Martin Wehling

Institut für Experimentelle und Klinische Pharmakologie und Toxikologie

Klinische Pharmakologie Mannheim
Medizinische Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg

Martin.Wehling@medma.uni-heidelberg.de

Interessenkonflikt

Der Autor erklärt, dass er Honorare als Gutachter, Berater und Referent von Sanofi-Aventis, Bayer, Boehringer-Ingelheim, Novartis, Pfizer, Bristol-Myers Squibb, Daichii-Sankyo, Lilly, LEO Pharma, Novo-Nordisk, Otsuka, Allergan, Shire, Helsinn und Polyphor erhielt.

1.
Moßhammer D, Haumann H, Mörike K, Joos S: Polypharmacy—an upward trend with unpredictable effects. Dtsch Arztebl Int 2016; 113: 627–33 VOLLTEXT
2.
Wehling M, Burkhardt H, Kuhn-Thiel A, et al.: VALFORTA: a randomised trial to validate the FORTA [Fit fOR The Aged] classification. Age Ageing 2016; 45: 262–7 CrossRef MEDLINE
1.Moßhammer D, Haumann H, Mörike K, Joos S: Polypharmacy—an upward trend with unpredictable effects. Dtsch Arztebl Int 2016; 113: 627–33 VOLLTEXT
2.Wehling M, Burkhardt H, Kuhn-Thiel A, et al.: VALFORTA: a randomised trial to validate the FORTA [Fit fOR The Aged] classification. Age Ageing 2016; 45: 262–7 CrossRef MEDLINE

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema