PERSONALIEN

Thomas Earl Starzl †: Pionier der Lebertransplantation gestorben

Dtsch Arztebl 2017; 114(12): A-595 / B-515 / C-501

Spielberg, Petra

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
Thomas Earl Starzl, Foto: UPMC
Thomas Earl Starzl, Foto: UPMC

Der Pionier der Lebertransplantation, der US-amerikanische Chirurg Prof. Dr. med. Thomas Earl Starzl, ist Anfang März in Pittsburgh im Alter von 90 Jahren verstorben. Starzl, der aus einer deutsch-irischen Familie stammte, wollte ursprünglich Priester werden, gab diesen Wunsch aber auf, als seine Mutter an Brustkrebs starb. Stattdessen studierte er zunächst Biologie, bevor er in Chicago seinen Master of Science im Fachgebiet Anatomie und 1952 seinen Ph. D. und seinen Medical Doctor (M. D.) in Neurophysiologie erhielt.

Berühmt wurde Starzl durch die weltweit erste gelungene Lebertransplantation im Jahr 1967. Ein Versuch vier Jahre zuvor war gescheitert, da der Patient während der Operation verstarb.

Darüber hinaus trug Starzl entscheidend zum Erkenntnisgewinn über Techniken zur Organentnahme und -lagerung, über Kriterien zur Auswahl geeigneter Transplantatempfänger und insbesondere über die Verwendung von Immunsuppressiva zur Vermeidung von Abstoßungsreaktionen bei, die das Langzeitüberleben der Patienten deutlich verbesserten. Auf Starzls Arbeiten geht die heute in der Transplantationsmedizin etablierte Anwendung der Substanzen Ciclosporin, Tacrolimus und Sirolimus zurück.

Durch seine Arbeiten an der Northwestern University, der University of Colorado und ab 1981 an der University of Pittsburgh wurde Starzl zu einem international anerkannten Experten der Transplantationsmedizin. 1999 war Starzl laut Institute for Scientific Information der meistzitierte Autor medizinischer Publikationen. Petra Spielberg

Anzeige

    Leserkommentare

    E-Mail
    Passwort

    Registrieren

    Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

    Fachgebiet

    Zum Artikel

    Alle Leserbriefe zum Thema

    Personalien

    Personalien

    Angelika Claußen: Beharrliche Friedenskämpferin
    Christian Haass: Den Ursachen der Alzheimer-Erkrankung auf der Spur
    Hans Hege †: Ärzteschaft verliert Querdenker
    Marion Kiechle: Erfolgreiche Gynäkologin im Kabinett Söder
    Stephen Hawking †: Ein langes und zufriedenes Leben trotz ALS
    Richard Beitzen: Hausarzt mit Praxis zum Verschenken
    Helge Braun: Arzt leitet das Kanzleramt
    Waltraud Diekhaus †: Mit Herzblut für Frauenrechte
    Eicke Latz: Angeborene Immunantworten im Fokus
    Veit Hornung: Den Viren mit Immunrezeptoren auf der Schliche
    Sabine Dittmar: Hausärztin ist gesundheitspolitische SPD-Sprecherin
    Christoph Lange: Gemeinsam im Kampf gegen Tuberkulose
    Kristian Pajtler: Kindlichen Tumoren auf der Spur
    Günter Blobel †: Wissenschaftsikone der Zellbiologie verstorben
    Insa Bruns †: Unermüdlich im Dienst der klinischen Forschung
    Bimba Hoyer: Verstärkung für ein unterrepräsentiertes Fach
    Gerald Quitterer: Kammerpräsident und mit Freude Hausarzt
    Aida Seif al-Dawla: Zeichen gegen Folter und Gewalt in Ägypten
    Erwin Kuntz †: Abschied von einem herausragenden Arzt
    Barbara Bitzer: Bundesweite Primärprävention ist das Ziel

    Login

    Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

    E-Mail

    Passwort

    Anzeige