Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Akuter Milzinfarkt
Abbildung
Akuter Milzinfarkt

Ein 32-jähriger Patient stellte sich mit akuten abdominalen Beschwerden vor. In der klinischen Untersuchung imponierten eine Abwehrspannung im linken oberen Quadranten sowie eine Schmerzexazerbation bei tiefer Inspiration. Laborchemisch fielen eine Leukozytose, ein erhöhtes C-reaktives Protein und ein Anstieg der Lactatdehydrogenase auf. Die Ultraschalluntersuchung zeigte ein inhomogenes Milzparenchym ohne detektierbaren Blutfluss (Abbildung a) sowie einen begleitenden linksseitigen Pleuraerguss (*). In der anschließend durchgeführten Kontrastmittelsonographie fehlte trotz rascher Füllung der Milzarterie (Abbildung b, Pfeil) die Kontrastmittelanflutung im Parenchym nahezu vollständig. Eine hilusnahe Restperfusion bestätigte die Diagnose eines subtotalen Milzinfarktes. Milzinfarkte können durch bakterielle Infektionen, Gerinnungsstörungen, hämato-onkologische oder kardiovaskuläre Erkrankungen ausgelöst werden, sind jedoch meist auf subkapsuläre Parenchymanteile beschränkt. Eine symptomorientierte Therapie reicht in der Regel aus, die Indikation zur chirurgischen Sanierung ist auf komplikative Verlaufsformen (zum Beispiel Infektion größerer Nekroseareale) beschränkt. Im vorliegenden Fall konnten weiterführende Untersuchungen die Genese nicht klären, sodass die Diagnose eines idiopathischen Milzinfarkts gestellt wurde. Unter antibiotischer und analgetischer Behandlung waren die Symptome regredient.

Dr. med. Robert Henker, Prof. Dr. med. Volker Keim, PD Dr. med. Thomas Karlas
Klinik und Poliklinik für Gastroenterologie und Rheumatologie, Universitätsklinikum Leipzig
thomas.karlas@medizin.uni-leipzig.de

Interessenkonflikt: Die Autoren erklären, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Zitierweise: Henker R, Keim V, Karlas T: Acute infarction of the spleen. Dtsch Arztebl Int 2017; 114: 382. DOI: 10.3238/arztebl.2017.0382

The English version of this article is available online: www.aerzteblatt-international.de

Akuter Milzinfarkt
Abbildung
Akuter Milzinfarkt

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote