ArchivDeutsches Ärzteblatt24/1996Gefahr für Leber und Leben: Virusinfektion Hepatitis-B

POLITIK: Nachrichten - Ausland

Gefahr für Leber und Leben: Virusinfektion Hepatitis-B

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Hepatitis B fordert nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation weltweit Jahr für Jahr rund 6,5 Millionen Todesopfer. Etwa 350 Millionen Menschen gelten als infiziert. Bei rund zehn Prozent der infizierten Erwachsenen und 90 Prozent der infizierten Säuglinge wird die Infektion chronisch. Vom HepatitisB-Virus besonders betroffen sind die Menschen in Afrika und Südostasien mit einer Infektionsrate von zehn bis zwölf Prozent.

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote