ArchivDeutsches Ärzteblatt24/2017Broschüre: Sicher im Krankenhaus

MANAGEMENT

Broschüre: Sicher im Krankenhaus

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Die Kommunikation zwischen Patienten und Klinikmitarbeitern verbessern soll die Broschüre „Sicher im Krankenhaus“.
Die Kommunikation zwischen Patienten und Klinikmitarbeitern verbessern soll die Broschüre „Sicher im Krankenhaus“.

Die Broschüre „Sicher im Krankenhaus – Ein Ratgeber für Patienten“ steht jetzt allen Kliniken und Patienten zur Verfügung. Der Leitfaden klärt darüber auf, was Krankenhäuser bereits für die Sicherheit der zu Behandelnden tun, aber auch was diese selbst zu ihrer eigenen Sicherheit in der Klinik beitragen können. So erfahren Patienten, worauf sie in der Klinik besonders achten sollten – zum Beispiel, ob sie ausreichend über die Diagnose und die bevorstehende Therapie informiert wurden oder ob sich das Krankenhauspersonal vor der Behandlung die Hände desinfiziert hat. Sie enthält unter anderem Tipps, wie Verwechslungen und Medikationsfehler rechtzeitig erkannt und somit verhindert werden können. Mit dem Leitfaden soll die Kommunikation zwischen Klinikmitarbeitern und Patienten gefördert werden. Ziel ist es, Krankenhausbehandlungen künftig noch sicherer zu machen.

Die Broschüre ist das Ergebnis eines gemeinsamen Projektes des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration (HMSI), der Techniker Krankenkasse (TK) in Hessen und dem Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) – in Kooperation mit dem Institut für Patientensicherheit Bonn. Zunächst hatten drei hessische Kliniken den Leitfaden in mehreren Abteilungen getestet. Aufgrund der Rückmeldungen von Personal und Patienten wurde die Broschüre anschließend überarbeitet und für die Patienten noch nutzerfreundlicher gestaltet. Sie ist nun auch für andere Kliniken einsetzbar. Interessierte Patienten und Kliniken können die Broschüre online auf den Internetseiten des HMSI, des APS und der TK abrufen. Kliniken erhalten zudem auf Anfrage vom APS die Druckdaten der Broschüre, um sie selbst zu drucken und ihren Patienten bereitzustellen. EB

Anzeige

http://daebl.de/HW16

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Deutsches Ärzteblatt plus
zum Thema

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote