ArchivDeutsches Ärzteblatt24/1996Kunstausstellung: Die Schlumper

VARIA: Feuilleton

Kunstausstellung: Die Schlumper

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Mit einer Kunstausstellung bietet das Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­ium nach eigenen Angaben der Gruppe "Die Schlumper" Gelegenheit, überregional bekannt zu werden. "Die Schlumper" sind eine Gruppe von 30 geistig und körperlich behinderten Künstlern, die in verschiedenen Behinderteneinrichtungen Hamburgs leben. Die Bilder, die versuchen, "das Unaussprechliche anzusprechen, das Unsichtbare anzusehen", sind noch bis Ende Juni im Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­ium (Am Propsthof 78 a, Bonn) zu sehen und zu kaufen. EB
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote