ArchivDeutsches Ärzteblatt29-30/2017Ingrid Fischbach: Neue Patientenbeauftragte der Regierung

PERSONALIA

Ingrid Fischbach: Neue Patientenbeauftragte der Regierung

Dtsch Arztebl 2017; 114(29-30): A-1435 / B-1207 / C-1181

Spielberg, Petra

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Ingrid Fischbach, Foto: Laurence Chaperon
Ingrid Fischbach, Foto: Laurence Chaperon

Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Gesundheit, Ingrid Fischbach (CDU), ist die neue Patientenbeauftragte und Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung. Die 60-jährige tritt die Nachfolge des bisherigen Beauftragten Karl-Josef Laumann (CDU) an, der als Landessozialminister nach Nordrhein-Westfalen wechselt.

„Aufgrund meiner Erfahrungen werde ich mich dafür einsetzen, die Rechte der Patienten und Pflegebedürftigen weiter zu stärken. Wir brauchen informierte Patienten und dafür vor allem mehr Transparenz in der ärztlichen und pflegerischen Versorgung“, so Fischbach.

Anzeige

Auch wolle sie dafür eintreten, den gesetzlich verankerten Leistungszugang für alle zu sichern. Jeder Patient müsse zudem in der Lage sein, seinen Anspruch auf Rehabilitation oder andere Gesundheitsleistungen ohne fremde Hilfe durchzusetzen – unabhängig von Bildung oder individueller Gesundheitskompetenz. Fischbach kündigte an, in einer Studie untersuchen zu lassen, wie Patientenlotsen im System der gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung verankert werden können, um bestimmte Patientinnen und Patienten durch das Gesundheitssystem zu begleiten.

Aus ihrer Sicht ist es ferner dringend erforderlich, die Gesundheitsfachberufe attraktiver zu machen und aufzuwerten. „Heilmitteltherapeuten sind keine Handlanger, sondern qualifizierte Fachkräfte, die fair bezahlt werden und mit Ärzten auf Augenhöhe arbeiten müssen“, fordert die Sozialpolitikerin. Petra Spielberg

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Alle Leserbriefe zum Thema

Personalien

Personalien

Frances Arnold: Nobelpreisträgerin für Chemie
Denis Mukwege: Nobelpreis für den Kampf gegen sexuelle Gewalt
Anzeige