Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Dr. phil. Ekkehard Bahlo (56), Paläontologe aus Fürth/Odenwald, ist zum neuen Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Versicherte und Patienten e.V. (DGVP) gewählt worden. Er wurde Nachfolger des im März gestorbenen Gründers und langjährigen Präsidenten Rolf Kegel aus Lautertal (Hessen).


Dr. med. Peter Klöpel (49), Firma Procter & Gamble Pharmaceuticals GmbH, Darmstadt, ist zum Vorsitzenden der Fachgesellschaft der Ärzte in der Pharmazeutischen Industrie e.V. (FÄPI) gewählt worden. Stellvertreter wurde das bisherige Vorstandsmitglied Dr. med. Dr. Bernd Uehleke, Würzburg. Wieder im Vorstand ist Dr. med. Claus Kori-Lindner, München, verantwortlich für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
Prof. Dr. med. Markolf Hanefeld, Direktor des Instituts und der Poliklinik für klinische Stoffwechselforschung der Technischen Universität Dresden, ist zum Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Arterioskleroseforschung e.V. für die Amtsperiode 1998/ 2000 gewählt worden.


Prof. Dr. med. Peter Sefrin, Universität Würzburg, Chefredakteur der Fachzeitschrift "Der Notarzt", ist zum neuen 1. Vorsitzenden der Vereinigung der Deutschen Medizinischen Fach- und Standespresse e.V. gewählt worden. Er wurde Nachfolger von Dr. med. Helmut Demus, Medizinjournalist aus München, der nicht mehr für das Amt kandidierte. 2. Vorsitzender des Vereins wurde Christian Staehr, Medizinjournalist aus Stuttgart. Er wurde Nachfolger von Dr. med. Barbara Bittner, Redakteurin/ Medizinjournalistin aus Wiesbaden, die ebenfalls nicht mehr kandidierte. EB

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote