ArchivDeutsches Ärzteblatt31-32/2017Unkomplizierte Hautabszesse: Antibiotika können die Abheilung beschleunigen

MEDIZINREPORT: Studien im Fokus

Unkomplizierte Hautabszesse: Antibiotika können die Abheilung beschleunigen

Meyer, Rüdiger

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Kleinere Abszesse werden in der Regel allein chirurgisch behandelt. Inzision und Drainage führen meist in 1–2 Wochen zur Abheilung. Antibiotika gelten zwar nicht als notwendig, werden aber häufig wegen des Risikos einer Ausdehnung der Infektion angewendet. Das US-National Institute of Allergy and Infectious Diseases hat jetzt in einer randomisierten Studie untersuchen lassen, ob die Antibiotika-Gabe die Abheilung beschleunigt.

786 Patienten im Durchschnittsalter von 25 Jahren nahmen teil. Die Abszesse hatten eine mittlere Tiefe von 1,64 cm und eine Ausdehnung von 3,89 cm2. Es erfolgte eine Inzision und Drainage, dann wurde in 3 Gruppen randomisiert.

Die erste Gruppe erhielt Clindamycin 300 mg 3-mal täglich, die zweite Cotrimoxazol (80 mg Trimethoprim plus 400 mg Sulfamethoxazol 2-mal täglich) und die dritte Gruppe Placebo. Behandelt wurde für 10 Tage, primärer Endpunkt war eine klinische Heilung 7–10 Tage nach Ende der Therapie.

Er wurde in der Clindamycin-Gruppe bei 83,1 % erreicht, in der Cotrimoxazol-Gruppe bei 81,7 % und unter Placebo bei 68,9 %. In der „Per-Protokoll-Analyse“ von Patienten mit Beendigung der Therapie waren die Heilungsraten mit 92,9 % in der Clindamycin-, und mit 92,7 % in der Cotrimoxazol-Gruppe höher. Aber auch unter Placebo erreichten 80,5 % das Ziel.

Jeder zweite Patient hatte Methicillin-resistente Staphylococcus aureus (MRSA) im Abszess. Die Heilungsraten betrugen hier 81,7 % (Clindamycin) und 84,6 % (Cotrimoxazol), aber nur 62,9 % bei Placebo. Einer etwas besseren Abheilung durch Antibiotika stand eine höhere Rate von behandlungs-assoziierten Nebenwirkungen gegenüber: bei Clindamycin 21,9 %, bei Cotrimoxazol 11,1 % und 12,5 % bei Placebo.

Fazit: Eine Antibiotikatherapie verbessert die Chance auf initiale Abheilung unkomplizierter Abszesse nach Inzision und Drainage. Ein Vorteil besteht vor allem für Patienten mit MRSA. Rüdiger Meyer

Daum RS, Miller LG, Immergluck L, et al.: A placebo-controlled trial of antibiotics for smaller skin abscesses. N Engl J Med 2017; 376: 2545–55.

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.