ArchivDeutsches Ärzteblatt41/2017MedGuide: Medizinischer Sprachführer

MEDIEN

MedGuide: Medizinischer Sprachführer

Dtsch Arztebl 2017; 114(41): A-1883 / B-1595 / C-1562

Bertram, Marie-Luise

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Dieser innovative medizinische Sprachführer erleichtert aufgrund seiner klaren Strukturierung und der international verständlichen Illustrationen die Kommunikation mit arabisch- oder farsi-/persisch-sprechenden Patienten. Ein Fachärzteteam aus Husum/Nordfriesland hat die Erfahrungen aus der Arbeit in den Erstaufnahme-Einrichtungen für Flüchtlinge sowie in der Notaufnahme zusammengetragen. Hierbei waren Ärzte aus den Bereichen Innere Medizin, Psychiatrie und Psychotherapie und Hausärzte aus der Region beteiligt.

Mehr als 500 Fragen und Antworten decken fast jeden Gesundheitsaspekt auf Deutsch, Arabisch und Farsi ab. Auf 100 Seiten finden sich zahlreiche Anleitungen mit aussagekräftigen Illustrationen, die typisch sind für das Gespräch beim Hausarzt, beim Facharzt der Inneren Medizin, im Krankenhaus sowie in der Notfallambulanz. So lassen sich medizinische Sachverhalte aussagekräftig und einfühlsam vermitteln.

Anzeige

Der MedGuide ist unterteilt in akute Beschwerden, Vorgeschichte, körperliche Untersuchungen sowie Therapie und Operation. Aspekte wie Patienteninformationen und Verhaltensregeln bei bestimmten Erkrankungen und notwendigen hygienischen Maßnahmen runden das Buch ab. So können Ärzte auch ohne Dolmetscher eine ausführliche Anamnese und einen klinischen Befund erheben und Patienten bestimmte Behandlungsschritte leichter erläutern. Marie-Luise Bertram

MedGuide, Medizinischer Sprachführer Deutsch/Arabisch/Farsi. www.edition-willkommen.de, Husum 2016/2017, 100 Seiten, Broschur, 19,90 Euro

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Anzeige