ArchivDeutsches Ärzteblatt46/2017Christoph Lohfert †: Der kranke Mensch im Mittelpunkt

PERSONALIEN

Christoph Lohfert †: Der kranke Mensch im Mittelpunkt

Dtsch Arztebl 2017; 114(46): A-2169 / B-1821 / C-1775

Spielberg, Petra

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
Christoph Lohfert, Foto: Christoph Lohfert Stiftung

Dr.-Ing. Dipl. Kfm. Christoph Lohfert, Gründer und Geschäftsführer der gleichnamigen Stiftung, ist Anfang Oktober im Alter von 80 Jahren in Hamburg verstorben. Das Anliegen der von Lohfert im Jahr 2010 ins Leben gerufenen gemeinnützigen Stiftung ist es, den kranken Menschen, seine Bedürfnisse und Interessen wieder stärker in den Mittelpunkt der medizinischen Versorgung zu rücken und die Kommunikation zwischen Ärzten und ihren Patienten zu verbessern. Zu diesem Zweck vergibt die Stiftung seit 2013 den mit 20 000 Euro dotierten Lohfert-Preis für Projekte zur Verbesserung der Kommunikations- und Organisationsstrukturen in Krankenhäusern. In diesem Jahr wurde eine aus Sicht der Stiftung zukunftsweisende App für onkologische Patienten ausgezeichnet. Über die App sollen Arzt und Patient regelmäßig Daten austauschen und kommunizieren und damit Notfalleinweisungen verringern und die Effizienz der Behandlung steigern. Initiiert wurde das Projekt von Prof. Dr. med. Andreas Trojan vom OnkoZentrum Zürich.

Lohfert entwickelte und begleitete mehr als 40 Jahre lang medizinökonomische Projekte und prägte die Organisation vieler Hochschulkliniken. Zusammen mit seinem Zwillingsbruder Dr. Dr. Peter Lohfert baute er das Institut für Funktionsanalyse im Gesundheitswesen auf. Nach der Umwandlung in die Lohfert & Lohfert AG war er bis 2008 Vorstandsvorsitzender. 2018 sollen mit dem Lohfert-Preis Konzepte zur Verbesserung der Sicherheitskultur im Krankenhaus ausgezeichnet werden. Petra Spielberg

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Alle Leserbriefe zum Thema

Personalien

Personalien

Matthias Roth: „Medibus“ sichert Versorgung auf dem Lande
Georg Khevenhüller: Neuer Präsident des Malteser Hilfsdienstes
Anne Herrmann-Werner: Neugierde und Begeisterung für die Lehre
Knut Hoffmann: Einsatz für psychisch kranke geistig Behinderte
Heyo K. Kroemer: MFT-Präsident wiedergewählt
Ilona Köster-Steinebach: Aktionsbündnis Patientensicherheit verstärkt
Regine Heilbronn: Know-how zur Unternehmensgründung
Ralf Weigel: Das ganzheitliche Wohlergehen von Kindern im Blick
Peter Baumann: Chromosomenforscher erhält Humboldt-Professur
Hans-Werner Rehers: Der Marathon-Mann
Horst Joachim Rheindorf †: Langjähriger „Kammerherr“ gestorben
Gerhard Ehninger: Emeritierter DKMS-Mitbegründer forscht weiter
Monika Egli-Alge: Neue Sprecherin des Beirats „Kein Täter werden“
Jürgen Dusel: Inklusion als Herzensangelegenheit
Verena Bentele: Sozialpolitisches Engagement endet nicht
Patricia Drube: Altenpflegerin leitet neue Pflegeberufekammer
Eugen Engels: Außergewöhnlicher Einsatz für die Fortbildung
Hans-Konrad Selbmann: Hohe Auszeichnung für einen engagierten Gelehrten
Andreas Westerfellhaus: Kämpfer für die Pflege
Tim J. Schulz: Fettzelltypen auf der Spur
Anzeige