ArchivDeutsches Ärzteblatt50/201721. Wiedereinstiegskurs für Ärztinnen und Ärzte nach berufsfreiem Intervall

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Bundesärztekammer

21. Wiedereinstiegskurs für Ärztinnen und Ärzte nach berufsfreiem Intervall

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Veranstalter – Information – Anmeldung

Kaiserin Friedrich-Stiftung für das ärztliche Fortbildungswesen
Christine Schroeter
Robert-Koch-Platz 7, 10115 Berlin
Tel. 030/ 308 889 – 20, Fax – 26,
E-Mail: c.schroeter@kaiserin-friedrich-stiftung.de
weitere Informationen: www.kaiserin-friedrich-stiftung.de

Wissenschaftliche Leitung: Dr. med. Gisela Albrecht, Prof. Dr. med. Hans-Peter Vogel

Anzeige

Termin: 08. bis 19.01.2018; Anmeldeschluss 31.12.2017

Fortbildungsinhalt: Industrie-unabhängige Referate renommierter Berliner Ärzte aus Klinik und Praxis mit ausgiebigen Diskussionen zur Aktualisierung des medizinischen Wissens auf den wichtigsten Gebieten der ärztlichen Grundversorgung.

Fortbildungsangebot: ca. 70 Stunden ärztliche Fortbildung und ggf. Vermittlung eines Hospitationsplatzes.

Zertifizierung: durch die Ärztekammer Berlin mit 72 Fortbildungspunkten.

Zielgruppe: Ärztinnen und Ärzte, die nach berufsfreiem oder -fremdem Intervall wieder in ihrem Beruf tätig werden wollen.

Teilnahmegebühren: 300,00 € inkl. Versorgung.

Auf Antrag und nach Prüfung der Voraussetzungen besteht die Möglichkeit auf rückwirkende Erstattung der Kursgebühren durch die Stiftung „Ärzte helfen Ärzten“: http://www.hartmannbund.de/stiftungen/aehae/unterstuetzungsleistungen/

Tagungsort: Hörsaal im Kaiserin Friedrich-Haus in Berlin-Mitte.

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote