PERSONALIEN

Gerda Hasselfeldt: Neues Amt für ehemalige Ge­sund­heits­mi­nis­terin

Dtsch Arztebl 2017; 114(50): A-2427 / B-2011 / C-1965

Spielberg, Petra

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
Gerda Hasselfeldt, Foto: Michael Handelmann,DRK
Gerda Hasselfeldt, Foto: Michael Handelmann,DRK

Gerda Hasselfeldt ist seit Anfang Dezember die neue Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). Damit steht erstmals eine Frau an der Spitze der mit mehr als drei Millionen Mitgliedern größten humanitären Hilfsorganisation Deutschlands.

„Es ist mir eine Herzensangelegenheit, Menschen in Not zu helfen, ob in Deutschland oder in den vielen Krisen- und Katastrophenregionen der Welt“, sagte Hasselfeldt. „Immer mehr Menschen fliehen vor Krieg, Gewalt, Klimawandel, Hunger und Armut. Und auch wir in Deutschland müssen uns bei der Notfallversorgung der Bevölkerung auf neue Herausforderungen einstellen“, so die neue DRK-Präsidentin.

Die 67-Jährige war von 1989 bis 1991 Bundesministerin für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau sowie von 1991 bis 1992 Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­terin. Von 2005 bis 2011 bekleidete sie das Amt der Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, dem sie von 1987 bis zur Bundestagswahl im Herbst 2017 angehörte. Zuletzt war die Diplom-Volkswirtin Vorsitzende der CSU-Landesgruppe im Bundestag. Von ihrem Amt als Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­terin trat Hasselfeldt bereits nach knapp 16 Monaten wieder zurück. Ein Grund war der Verdacht, ihr engster Mitarbeiter, Ministerialrat Reinhard Hoppe, habe für den polnischen Geheimdienst spioniert. Hinzu kamen Auseinandersetzungen mit dem damaligen Bundeskanzler Helmut Kohl über ihre Amtsführung vor dem Hintergrund der Kostenexplosion im Gesundheitswesen. Petra Spielberg

Anzeige

    Leserkommentare

    E-Mail
    Passwort

    Registrieren

    Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

    Fachgebiet

    Zum Artikel

    Alle Leserbriefe zum Thema

    Personalien

    Personalien

    Jürgen Dusel: Inklusion als Herzensangelegenheit
    Monika Egli-Alge: Neue Sprecherin des Beirats „Kein Täter werden“
    Verena Bentele: Sozialpolitisches Engagement endet nicht
    Patricia Drube: Altenpflegerin leitet neue Pflegeberufekammer
    Hans-Konrad Selbmann: Hohe Auszeichnung für einen engagierten Gelehrten
    Eugen Engels: Außergewöhnlicher Einsatz für die Fortbildung
    Andreas Westerfellhaus: Kämpfer für die Pflege
    Tim J. Schulz: Fettzelltypen auf der Spur
    John Rittmeister †: Ärztlicher Widerstand gegen Hitler
    Philipp Humbsch: Student des Jahres 2018
    Christian Haass: Den Ursachen der Alzheimer-Erkrankung auf der Spur
    Angelika Claußen: Beharrliche Friedenskämpferin
    Hans Hege †: Ärzteschaft verliert Querdenker
    Marion Kiechle: Erfolgreiche Gynäkologin im Kabinett Söder
    Stephen Hawking †: Ein langes und zufriedenes Leben trotz ALS
    Richard Beitzen: Hausarzt mit Praxis zum Verschenken
    Waltraud Diekhaus †: Mit Herzblut für Frauenrechte
    Helge Braun: Arzt leitet das Kanzleramt
    Eicke Latz: Angeborene Immunantworten im Fokus
    Veit Hornung: Den Viren mit Immunrezeptoren auf der Schliche

    Login

    Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

    E-Mail

    Passwort

    Anzeige