ArchivDeutsches Ärzteblatt4/2018Infektpseudarthrose des linken Femurschaftes bei einer 22-jährigen Asylbewerberin

MEDIZIN: Der klinische Schnappschuss

Infektpseudarthrose des linken Femurschaftes bei einer 22-jährigen Asylbewerberin

Clinical Snapshot Septic Nonunion in the Left Femoral Shaft of a 22-Year-Old Asylum-Seeker

Dtsch Arztebl Int 2018; 115(4): 58; DOI: 10.3238/arztebl.2018.058a

Rupp, Markus; Heiß, Christian; Alt, Volker

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Infektpseudarthrose des linken Femurschaftes bei einer 22-jährigen Asylbewerberin
Infektpseudarthrose des linken Femurschaftes bei einer 22-jährigen Asylbewerberin
Abbildung
Infektpseudarthrose des linken Femurschaftes bei einer 22-jährigen Asylbewerberin

Die Röntgenaufnahme des linken Femurs zeigt eine langstreckige Infektpseudarthrose des Femurschaftes, wie man sie in Ländern mit funktionierendem Gesundheitssystem selten zu Gesicht bekommt. Vor 6 Jahren hatte die Patientin im Kongo eine Femurschaftfraktur erlitten. Diese wurde zunächst vor Ort durch Plattenosteosynthese versorgt. Bei Vorstellung in unserer Klinik konnte sich die Patientin aufgrund starker Schmerzen nur mit Hilfe von Unterarmgehstützen fortbewegen. Eine Beinverkürzung um etwa 8 cm und eine Fistel im Bereich der Pseudarthrose waren vorhanden. Von Pseudarthrose, auch Falschgelenk genannt, wird bei ausbleibender Knochenheilung von mehr als 9 Monaten gesprochen, welche bei circa 10–15 % aller Frakturen auftritt. Neben mechanischer Instabilität und biologischen Ursachen, spielen Infekte eine wesentliche Rolle bei deren Entstehung. Im vorliegenden Fall war die chronische Fistel ein deutliches Zeichen für eine Infektpseudarthrose. Bei der Resektion der Pseudarthrose wurde ein Methicillin-resistenter Staphylococcus-aureus-Stamm (MRSA) nachgewiesen. Die knöcherende Kontinuität und Beinlänge wurde durch Kallusdistraktion nach Ilizarov widerhergestellt.

Dr. med. Markus Rupp, Prof. Dr. med. Dr. h. c. Christian Heiß, Prof. Dr. med. Dr. biol. hom. Volker Alt
Fachbereich Medizin, Justus-Liebig-Universität Gießen, markus.rupp@chiru.med.uni-giessen.de

Interessenkonflikt: Die Autoren erklären, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Zitierweise: Rupp M, Heiß C, Alt V: Septic nonunion in the left femoral shaft of a 22-year-old asylum seeker.
Dtsch Arztebl Int 2018; 115: 58. DOI: 10.3238/arztebl.2018.058a

►The English version of this article is available online: www.aerzteblatt-international.de

Infektpseudarthrose des linken Femurschaftes bei einer 22-jährigen Asylbewerberin
Infektpseudarthrose des linken Femurschaftes bei einer 22-jährigen Asylbewerberin
Abbildung
Infektpseudarthrose des linken Femurschaftes bei einer 22-jährigen Asylbewerberin

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Serie Der klinische Schnappschuss