ArchivDeutsches Ärzteblatt4/2018Helmut Holter: Präsident der Kultusministerkonferenz 2018

PERSONALIEN

Helmut Holter: Präsident der Kultusministerkonferenz 2018

Dtsch Arztebl 2018; 115(4): A-151 / B-131 / C-131

Richter-Kuhlmann, Eva

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Helmut Holter, Foto: dpa
Helmut Holter, Foto: dpa

Mitte Januar feierte die Kultusministerkonferenz (KMK) ihr 70-jähriges Bestehen und erhielt gleichzeitig erstmals einen Präsidenten aus der Linkspartei: den Thüringer Minister für Bildung, Jugend und Sport, Helmut Holter. Der 64-Jährige folgt der Kultusministerin von Baden-Württemberg, Dr. Susanne Eisenmann, im Amt, die turnusmäßig mit Jahresbeginn 2018 die Präsidentschaft der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder an Thüringen übergab.

„Wir blicken auf ein spannendes Jahr zurück. Ein Jahr, das im Zeichen der Beruflichen Bildung, der Digitalisierung und der Integration von jungen Menschen in unser Bildungssystem stand“, sagte Holter anlässlich seiner Amtsübernahme. Er dankte Eisenmann für ihr Engagement: „Unter ihrer Präsidentschaft konnte die Kultusministerkonferenz wichtige Impulse für ein erfolgreiches Deutschland der Zukunft setzen“, betonte er. Zur Zukunft Deutschlands gehört nach seiner Ansicht auch „das demokratische Selbstverständnis für die Säulen unserer Gesellschaft“. Daher wolle er seinen Schwerpunkt auf die Demokratiebildung legen.

Anzeige

Politisch aktiv ist Holter, der an der Parteihochschule in Moskau studierte, bereits lange: Von 1991 bis 2001 war er Landesvorsitzender der PDS Mecklenburg-Vorpommern. Von 1994 bis 2002 sowie 2006 bis 2017 war der gebürtige Mecklenburger Mitglied des Landtages Mecklenburg-Vorpommern sowie 2009 bis 2006 Fraktionsvorsitzender der Fraktion Die Linke im Landtag Mecklenburg-Vorpommern. Dr. med. Eva Richter-Kuhlmann

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema