ArchivDeutsches Ärzteblatt6/2018MedCalX: Schneller Zugriff auf Formeln, Skalen und Klassifikationen

APPS

MedCalX: Schneller Zugriff auf Formeln, Skalen und Klassifikationen

Dtsch Arztebl 2018; 115(6): A-256 / B-220 / C-220

Kahl, Kristin

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Foto: vege/stock.adobe.com [m]
Foto: vege/stock.adobe.com [m]

Komplizierte medizinische Formeln einsehen und berechnen – das ermöglicht die App MedCalX. Neben einem Zugang zu im ärztlichen Alltag relevanten Formeln, Scores, Skalen und Klassifikationen, lassen sich über die Anwendung auch Workflows mit einer individualisierten Abfolge von Formeln, Texten, Links und Bildern erstellen. Darüber hinaus können Nutzer eine Datenbank mit Patientenakten anlegen, darin Ergebnisse, Bilder und Notizen speichern und die Resultate mit Kollegen und Patienten teilen. Die Patientendatenbank ist über die Startseite der App erreichbar, ebenso wie eine Übersicht über verschiedene Kategorien (beispielsweise Anästhesie, Kardiologie, Neurologie oder Diabetes, Trauma und Infektionskrankheiten) sowie eine Favoritenliste, in der sich häufig verwendete oder beliebte Formeln speichern lassen.

Die App wurde von den beiden Ärzten Dr. med. Pascal Pfiffner und Dr. med. Mathias Tschopp entwickelt. Sie umfasst insgesamt über 300 Formeln, wobei nach dem Download zunächst nur eine Grundpalette zur Verfügung steht. Die gesperrten Formeln lassen sich über einen In-App-Kauf freischalten. kk

Anzeige

Fazit: Ich benutze MedCalX gerne und fast täglich, da es viele für mich relevante Formeln aus allen Bereichen der Inneren Medizin enthält. Die App ist einfach zu bedienen. Außerdem lassen sich die Formeln, die man am häufigsten verwendet, unter den Favoriten ablegen. So habe ich einen schnellen Zugriff, wenn ich ihn brauche.

Dr. med. Matthias Kaltheuner, Leverkusen

Anbieter: Ossus GmbH, Mels, medcalx.ch/index.html

Offlinemodus: Die Datenbank steht nach der Installation auch offline zur Verfügung.

Service: Auf einer Feedback-Webseite können Nutzer neue Formeln vorschlagen und über deren Aufnahme in die App abstimmen.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Chinesisch

Registrierung: Die Nutzung ist ohne Anmeldung möglich.

Kosten: Download kostenfrei; In-App-Käufe sind möglich.

App im iTunes-Store

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Anzeige

Serie Apps