BÜCHER

Neueingänge

PP 17, Ausgabe März 2018, Seite 136

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Gerhard Wolfrum: Brainspotting. Trauma – Zeitschrift für Psychotraumatologie und ihre Anwendungen. Asanger Verlag, Kröning 2017, 112 Seiten, kartoniert, 19,00 Euro

David Denborough: Geschichten des Lebens neu gestalten. Grundlagen und Praxis der narrativen Therapie. Vandenhoeck & Ruprecht Verlag, Göttingen 2017, 241 Seiten, kartoniert, 30,00 Euro

Theo R. Payk, Martin Brüne: Checkliste Psychiatrie und Psychotherapie. Thieme Verlag, Stuttgart 2017, 488 Seiten, gebunden, 44,99 Euro

Anzeige

Martin Grabe: Wie funktioniert Psychotherapie? Ein Buch aus der Praxis für alle, die es wissen wollen. Schattauer Verlag, Stuttgart 2017, 296 Seiten, kartoniert, 19,99 Euro

Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie (KJP) 176, 4/2017: Schwerpunktthema – Formen der Elternschaft. Brandes & Apresl, Frankfurt a. M. 2017, 140 Seiten, kartoniert, 19,90 Euro

StepDr. Frank Wendrich: Los geht’s – Aktiv warten auf einen Therapieplatz. Verlag Fischer & Gann, Bielefeld 2017, 96 Seiten, gebunden, 10,00 Euro

Stephan Alder, Klemens Färber: Das Geheimnis der Psychotheraphie. Psychosozial-Verlag, Gießen 2017, 200 Seiten, kartoniert, 24,90 Euro

Beate Unruh, Ingrid Moeslein-Teising, Susanne Walz-Pawlita: Grenzen. Psychosozial-Verlag, Gießen 2017, 315 Seiten, gebunden, 36,90 Euro

Ingeborg Goebel-Ahnert: Pathologische Trauer und chronische Depression. Studie zur Wirksamkeit der psychoanalytischen Behandlung. Brandes & Apsel Verlag, Frankfurt a. M. 2017, 208 Seiten, kartoniert, 24,90 Euro

Mazda Adli: Stress and the City – Warum Städte uns krank machen. Und warum sie trotzdem gut für uns sind. C. Bertelsmann Verlag, München 2017, 384 Seiten, gebunden, 19,99 Euro

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema