Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

In dem Klinischen Schnappschuss „Angioödem zwei Wochen nach Erstgabe eines ACE-Hemmers“ von Dr. med. Barbara Bellmann und Iris Deppe in Heft 9, Seite 142 ist fälschlicherweise der Begriff „Hypokaliämien“ anstelle von „Hyperkaliämien“ verwendet worden. Richtig muss es heißen: „Neben Reizhusten und Hyperkaliämien ist das Angioödem eine gelegentliche Nebenwirkung der ACE-Hemmer und Angiotensin-II-Rezeptor-Blocker.“ MWR

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote