PERSONALIEN

Aufgaben und Ämter

Dtsch Arztebl 2018; 115(13): A-595 / B-517 / C-517

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Prof. Dr. med. Simone Fulda (49), Direktorin des Instituts für Experimentelle Tumorforschung in der Pädiatrie der Goethe-Universität Frankfurt, ist zur Vizepräsidentin der Goethe-Universität gewählt worden. Die Amtszeit dauert drei Jahre und beginnt am 1. Mai 2018.

Prof. Dr. rer. nat. Heike Heuer (48), zuvor Leibniz-Institut für umweltmedizinische Forschung, Düsseldorf, hat die Professur für Molekulare Thyreoidologie an der Medizinischen Fakultät am Universitätsklinikum Essen angenommen.

Prof. Dr. med. Franz Kainer (62), Chefarzt der Abteilung für Geburtshilfe und Pränatalmedizin der Klinik Hallerwiese Nürnberg, Diakonie Neuendettelsau, ist neuer Präsident der Deutschen Gesellschaft für Perinatale Medizin.

Anzeige

Prof. Dr. med. Walter Paulus (64), Direktor der Klinik für Klinische Neurophysiologie der Universitätsmedizin Göttingen, ist für vier Jahre zum neuen Präsidenten der International Federation of Clinical Neurophysiology (Zusammenschluss aller nationalen Gesellschaften für Klinische Neurophysiologie weltweit) gewählt worden.

Priv.-Doz. Dr. med. Burkhard Rodeck (63), Chefarzt am Christlichen Kinderhospital Osnabrück, ist zum Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin ernannt worden.

Prof. Dr. med. Horst Christian Vollmar (50), MPH, W2-Professor für Versorgungsforschung am Universitätsklinikum Jena, hat den Ruf auf die W3-Professur für Allgemeinmedizin an die Ruhr-Universität Bochum angenommen und wird ab dem Sommersemester 2018 die dortige Abteilung für Allgemeinmedizin leiten.

Prof. Dr. med. Heiner Wedemeyer (50), zuvor Medizinische Hochschule Hannover, wurde auf die W3-Professur für Innere Medizin, Schwerpunkt Gastroenterologie und Hepatologie, an die Medizinische Fakultät der Universität Duisburg-Essen berufen. Als Nachfolger von Prof. Dr. med. Guido Gerken (65) übernimmt Wedemeyer gleichzeitig die Leitung der Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie am Universitätsklinikum Essen. EB

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema