TERMINE

Weiter- und Fortbildung

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Eine monatliche Auswahl bundesweiter Veranstaltungen für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten

Berlin

16. Mai

Anzeige

Radikalisierung in der ärztlichen und psychotherapeutischen Behandlung – erkennen, bewerten und angemessen handeln

Fachtag zum Start des Projekts „Grundlagenwissen für Heilberufe zur Identifikation von Radikalisierungsprozessen als Risiko für Taten zielgerichteter Gewalt“

Informationen: Universitätsklinikum Ulm, Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Dr. Jeannine Ohlert, Steinhövelstraße 5, 89075 Ulm, Telefon: 07 31 50 06 16 01, jeannine.ohlert@uniklinik-ulm.de, www.uniklinik-ulm.de

Bremen

21. bis 23. Juni

Jahrestagung der International Society for the Psychological Treatments of Schizophrenias and other Psychoses (ISPS)

Informationen: ISPS-Germany, Dr. Nicolas Nowack, Hoyersburger Straße 60, 29410 Salz-wedel, Telefon: 039 01 86 60, isps-tagung@gemeinde-psychiatrie.de, www.zsp-salzwedel.de/isps-germany

Dresden

11. bis 12. Juni

„Gewalt und Radikalität – Aktuelle Herausforderungen für die Prävention“

23. Deutscher Präventionstag

Informationen: Deutscher Präventionstag, Dr. Claudia Heinzelmann, Torhaus am Aegi, Siebstraße 4, 30171 Hannover, Telefon: 051 12 35 49 49, dpt@praeventionstag.de, www.praeventionstag.de

Hamburg

31. Mai bis 3. Juni

Jahrestagung der Deutschen Psychoanalytischen Gesellschaft (DPG)

Informationen: DPG, Goerzallee 5, 12207 Berlin, Telefon: 030 84 31 61 52, geschaeftsstelle@dpg-psa.de, www.dgpt.de

Köln

7. bis 9. Juni

Kinder-, Jugend- und Familienhilfe: „SGt systemisch!“

Jubiläumstagung zum 25-jährigen Bestehen der Systemischen Gesellschaft

Informationen: Arbeitsgemeinschaft für psychoanalytisch-systemische Praxis und Forschung e.V. – Geschäftsstelle, Inge Kamps, Bonner Straße 149, 50968 Köln, Telefon: 022 18 70 58 59, info@apf-koeln.de, www.apf-koeln.de

Köln

15. Juni

Traumabedingte Dissoziation der Persönlichkeit

Weiterbildung Psychotraumatherapie der Akademie für Verhaltenstherapie (AVT)

Informationen: AVT GmbH, Kerstin Gehringer, Venloer Straße 47–53, 50672 Köln, Telefon: 02 21 25 85 64 13, gehringer@avt-koeln.org, www.avt-koeln.org

Langeoog

21. bis 25. Mai

Identität und Wandel

Psychodynamische Tage auf Langeoog

Informationen: Albertinen-Diakoniewerk e.V., Matthias Zeltwanger, Süntelstraße 11 a, 22457 Hamburg, Telefon: 040 55 81 17 76, info@pdt-langeoog.de, www.pdt-langeoog.de

Lübeck

15. bis 18. Juni

131. Verhaltenstherapiewoche

Informationen: IFT-Gesundheitsförderung, Ina Lizon, Leopoldstraße 175, 80804 München, Telefon: 089 36 08 04 94, lizon@ift-gesundheit.de, www.vtwoche.de

Nürnberg

11. bis 13. Mai

Psychoanalyse und Adoleszenz

2. Symposium des Instituts für Psychoanalyse und Psychotherapie von Kindern und Jugendlichen Nürnberg (KIP)

Informationen: KIP, Gabi Mitsdörffer, Torwartstraße 21, 90480 Nürnberg, Telefon: 091 14 00 86 59, sekretariat@kinderanalytisches-institut.de, www.kinderanalytisches-institut.de/

Prag

31. Mai bis 3. Juni

Ungewöhnliche Paare in der Therapie

Deutsch-Tschechische Tagung zur psychoanalytischen Paartherapie

Informationen: Institut für Paartherapie e.V., Am Wendelsgarten 12, 60437 Frankfurt am Main, Telefon 069 95 05 90 19, office@paarinstitut.de, www.paarinstitut.de

Schwerin

11. bis 13. Mai

Spaltung ist auch keine Lösung! Wie kann die Gestalttherapie auf die gesellschaftlichen Herausforderungen reagieren?

Jahrestagung der Deutschen Vereinigung für Gestalttherapie e.V. (DVG)

Informationen: DVG, Sibylle Ahlbrecht, Grünberger Straße 14, 10243 Berlin, Telefon: 030 74 07 82 84, info@dvg-gestalt.de, www.dvg-tagung2018.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote