ArchivDeutsches Ärzteblatt18/2018BundesArztsuche: Alle Ärzte und Psychotherapeuten in einer App

APPS

BundesArztsuche: Alle Ärzte und Psychotherapeuten in einer App

Dtsch Arztebl 2018; 115(18): A-878 / B-745 / C-747

Gießelmann, Kathrin

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Foto: vege/stock.adobe.com [m]
Foto: vege/stock.adobe.com [m]

Die BundesArztsuche der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) bietet detaillierte Informationen zu den rund 165 000 in Praxen ambulant tätigen Ärzten und Psychotherapeuten in ganz Deutschland. Patienten können in einem definierten Umkreis die Suche nach verschiedenen Kriterien filtern, etwa nach Fremdsprachenkenntnissen, Fachgebieten oder Zusatzbezeichnungen wie Ernährungsmedizin oder Tropenmedizin. Angezeigte Treffer werden auf der Karte mit unterschiedlichen Icons versehen, um die Fachgebiete schneller identifizieren zu können. Mit einem Klick erfahren Nutzer der App, welcher Arzt Bereitschaftsdienst hat. Hierunter findet sich auch die bundesweite Notdienstnummer 116117. Für Bremen ist eine erweiterte Suche möglich. Es werden Öffnungszeiten angezeigt und Angaben zur Barrierefreiheit einer Praxis gemacht – sofern die Daten der KBV vorliegen. Alle Daten der Arztsuche kommen von den Kassenärztlichen Vereinigungen der Bundesländer. gie

Fazit: „Aus Sicht von Patienten ist die Suche nach Bereitschaftsdienstpraxen hilfreich, welche mit der aktuellen Version möglich gemacht wurde. Vielen Patienten sind die Praxen in ihrer Umgebung gut bekannt. Problematisch ist vielmehr die Vergabe eines zeitnahen Termins. Aus dieser Perspektive wäre eine Verknüpfung mit den regionalen Terminservicestellen der KBV von sehr großem Wert. Zunächst würde zumindest die Angabe der Telefonnummer der Terminservicestellen weiterhelfen.“

Anzeige

Prof. Dr. med. Peter Radke, Neustadt


Anbieter: KBV, Herbert-Lewin-Platz 2, 10623 Berlin, android@kbv.de

Datentransport: Die Kommunikation verläuft verschlüsselt via https.

Offlinemodus: Eine Internetverbindung ist obligatorisch.

Service: Anlegen eines Terminkalenders und einer Kontaktliste möglich

Registrierung: Die App kann auch ohne Anmeldung genutzt werden.

Kosten: Die App ist kostenfrei, In-App-Käufe werden nicht angeboten.

ZTG-Prüfunterlagen: http://daebl.de/WQ98

App im iTunes-Store

App im Google Play Store

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Themen:

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Anzeige

Serie Apps