ArchivDeutsches Ärzteblatt18/2018Internistenkongress: Mehr als 200 Vorträge online verfügbar

MEDIEN

Internistenkongress: Mehr als 200 Vorträge online verfügbar

Hillienhof, Arne

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Der Deutsche Ärzteverlag bietet in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) auf seinem Portal Medical Online Congress (MOC) Interessierten die Möglichkeit, Vorträge der 124. Jahrestagung der DGIM nachträglich anzuschauen. So steht unter anderem der Beitrag von Prof. Dr. med. Christian Albus zum Thema Medikamentöse Adhärenz zur Verfügung. Rund 50 Prozent der deutschen Allgemeinbevölkerung benötigt laut Albus eine Dauermedikation. Aber nur die Hälfte davon nehme diese Medikation wie verordnet ein. Gezielte Interventionen seien erforderlich – und wirksam.

Die bereitgestellten Präsentationen werden multimedial aufbereitet. In einem Split-Screen-Modus sieht der Zuschauer auch die Folien des Vortrags, die in das Video eingespielt werden. Außerdem finden Nutzer auf dem „MOC DGIM Onlinekongress“ Postervorträge, Interviews, Themenschwerpunkte und redaktionelle Fachbeiträge rund um die Jahrestagung. Aus den vergangenen Jahren besteht bereits ein umfangreiches Archiv mit mehr als 1 000 Videos seit 2013. hil

www.dgim-onlinekongress.de/

Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote