ArchivDeutsches Ärzteblatt20-21/2018Artikel 1, Änderung der Anlage 23 zu § 29 Bundesmantelvertrag-Ärzte, Version 4.0 in der Änderungsfassung vom 01.10.2017, Artikel 2, Inkrafttreten

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Kassenärztliche Bundesvereinigung

Artikel 1, Änderung der Anlage 23 zu § 29 Bundesmantelvertrag-Ärzte, Version 4.0 in der Änderungsfassung vom 01.10.2017, Artikel 2, Inkrafttreten

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Bekanntmachungen

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung, K. d. ö. R., Berlin – einerseits – und der GKV-Spitzenverband (Spitzenverband Bund der Krankenkassen), K. d. ö. R., Berlin – andererseits – vereinbaren Folgendes:

Artikel 1

Anzeige

Änderung der Anlage 23 (Anforderungskatalog nach
§ 73 SGB V für Verordnungssoftware/Arzneimitteldatenbanken)
zu § 29 Bundesmantelvertrag-Ärzte,
Version 4.0 in der Änderungsfassung vom 01.10.2017

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung und der GKV-Spitzenverband vereinbaren den Anforderungskatalog nach § 73 SGB V für Verordnungssoftware in der Fassung Version 4.1 als Anlage 23 zu § 29 Bundesmantelvertrag-Ärzte (s. Anlage zu dieser Vereinbarung), welche die Anlage 23 (Anforderungskatalog nach § 73 SGB V für Verordnungssoftware/Arzneimitteldatenbanken) zu § 29 Bundesmantelvertrag-Ärzte, Version 4.0 ersetzt.

Artikel 2

Inkrafttreten

Der geänderte Anforderungskatalog tritt am 01.07.2018 in Kraft. Ausgenommen hiervon sind die Nrn. 2.2.3, 2.2.4 sowie 2.2.5 der Pflichtfunktion P2–110. Diese treten zum 01.08.2018 in Kraft.

Berlin, den 4. April 2018

Kassenärztliche Bundesvereinigung, K. d. ö. R., Berlin

GKV-Spitzenverband, K. d. ö. R., Berlin

Anlage:

Anlage 23 (Anforderungskatalog nach § 73 SGB V für Verordnungssoftware) zu § 29 Bundesmantelvertrag-Ärzte, Version 4.1

Abrufbar unter: http://daebl.de/TL32

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote