ArchivDeutsches Ärzteblatt20-21/2018Genfer Gelöbnis: Neue Textfassung für die (Muster-)Berufsordnung

DEUTSCHER ÄRZTETAG

Genfer Gelöbnis: Neue Textfassung für die (Muster-)Berufsordnung

Beerheide, Rebecca

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Die Neufassung des Genfer Gelöbnisses soll in seiner offiziellen deutschen Übersetzung der (Muster-)Berufsordnung (MBO) vorangestellt werden. Diese Empfehlung für die kommenden Kammerversammlungen der Landesärztekammern beschlossen die Delegierten des 121. Deutschen Ärztetages.

Die Neufassung der Deklaration von Genf des Weltärztebundes wurde in einem zweijährigen und transparenten Verfahren von einer internationalen Arbeitsgruppe unter der Leitung der Bundesärztekammer erarbeitet. Die 68. Generalversammlung des Weltärztebundes (WMA) verabschiedete die aktuelle Fassung im Oktober 2017 in Chicago. Auch die Landesärztekammern waren in den Revisionsprozess eingebunden und konnten im Rahmen einer öffentlichen Konsultation ihre Vorschläge einbringen. Bei der Eröffnung des 121. Deutschen Ärztetages in Erfurt sprachen die Delegierten und Ehrengäste den vollständigen Text des Gelöbnisses gemeinsam. bee

Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
Deutsches Ärzteblatt plus
zum Thema

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote