Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

In dem Editorial zu zwei Artikeln über den Konsum von E-Zigaretten im Deutschen Ärzteblatt vom 6. April 2018 (Heft 14) steht: „Mehr als 90 % des E-Zigarettenmarkts sind in der Hand der großen Tabakkonzerne.“ Diese Aussage ist nicht zutreffend. Während der Marktanteil an konventionellen Zigaretten ungefähr dem genannten Wert entspricht, fällt der Anteil am E-Zigarettenmarkt wahrscheinlich deutlich geringer aus. MWR

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Avatar #731292
cis2000
am Donnerstag, 14. Juni 2018, 20:32

Gute Recherche wie immer

Zitat: "„Mehr als 90 % des E-Zigarettenmarkts sind in der Hand der großen Tabakkonzerne.“" Weiter so!

Fachgebiet

Zum Artikel

Alle Leserbriefe zum Thema

Anzeige