AKTUELL

Randnotiz: Currywurst

Dtsch Arztebl 2018; 115(22): A-1033 / B-871 / C-867

Maybaum, Thorsten

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

„Gehse inne Stadt, wat macht dich da satt: ne Currywurst. Kommse vonne Schicht, wat schönret gibt et nich als wie Currywurst. Mit Pommes dabei. Ach, dann gebense gleich zweimal Currywurst.“ Das hat Herbert Grönemeyer 1982 gesungen und schon damals war die „Mantaplatte“ ein Kultgericht. Das hat sich offenbar – trotz wachsender Aufklärung über gesunde Ernährung – über die Jahrzehnte gehalten. Nach wie vor steht „Currywurst Pommes Majo“ in den Kantinen in Deutschland ganz oben auf der Wunschliste der Arbeitnehmer. Wie der Conveniencefood-Hersteller Apetito mitteilte, ist die Currywurst mit Wellenschnittpommes mittlerweile seit 26 Jahren Spitzenreiter in deutschen Kantinen. Der Verpflegungsanbieter wertet jährlich die Menünachfrage bei Kindern und Jugendlichen, den Tischgästen in Betriebsrestaurants sowie bei den Senioren aus und stellt außerdem die beliebtesten vegetarischen Gerichte vor. Apetitio zufolge geht es in Kitas und Schulen gesünder zu. Dort konnte sich demnach die Tomatensuppe mit Reis und Rindfleischklößchen wieder vor den Gemüseravioli behaupten. Auf Platz drei löste die Vegetarische Linsensuppe das Hühnerfrikassee mit Erbsen und Reis ab. Aber auch bei den Kids ist die Geflügel-Currywurst mit Pommes beliebt. Sie steht weiter auf dem siebten Platz. Im Alter scheint der Hunger auf Currywurst nachzulassen. Die Senioren setzten 2017 auf traditionelle und deftige Gerichte. Die Currywurst landete nicht unter den Top Ten. Zugenommen hat laut Apetitio die Nachfrage nach vegetarischen Gerichten. Im vergangenen Jahr war die Cappelletti-Pesto-Pfanne das beliebteste fleischlose Gericht.

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema