ArchivDeutsches Ärzteblatt23/2018DGK-Pocket-Leitlinien: Unterstützung für die leitliniengerechte Behandlung

APPS

DGK-Pocket-Leitlinien: Unterstützung für die leitliniengerechte Behandlung

Dtsch Arztebl 2018; 115(23): A-1132 / B-954 / C-950

Kahl, Kristin

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Foto: vege/stock.adobe.com [m]
Foto: vege/stock.adobe.com [m]

Die DGK-App stellt Medizinern Leitlinien im Bereich der kardiologischen Versorgung auf mobilen Endgeräten zur Verfügung. Die Anwendung soll unter anderem die Umsetzung der Leitlinien in der Praxis unterstützen – hierfür bietet sie Algorithmen, Rechner, Checklisten und Scores sowie Hilfestellungen in Form eines Tutorials und eines „How-to-use“-Films. Behandlungskonzepte werden zum Teil durch Abbildungen veranschaulicht.

Seit Kurzem stellt die App zudem die prozessbasierten „Clinical Decision Support Tools“ (CDS-Tools) bereit. Sie beruhen auf publizierten Ereignisprozessketten und enthalten das notwendige Vorgehen für die sechs wichtigsten kardiologischen Notfälle: Leitsymptome akuter Brustschmerz, ST-Hebungsinfarkt, akutes Koronarsyndrom, infarktbedingter kardiogener Schock, akutes Aortensyndrom und Lungenarterienembolie. Perpektivisch sollen die CDS-Tools mit dem Krankenhausinformationssystem interagieren und die Dokumentationspflicht unterstützen. kk

Anzeige

Fazit: „Die DGK-App stellt Nutzern auf mobilem Weg ein umfassendes Wissen um kardiovaskuläre Erkrankungen, Notfälle, Risikofaktoren et cetera zur Verfügung. Darüber hinaus bieten die CDS-Tools dem Arzt eine nachvollziehbare Hilfestellung. Die Schlagwort- und Volltextsuche stellt ebenso eine potenziell hilfreiche Unterstützungsmöglichkeit dar, wenngleich es hier noch Verbesserungspotenziale gibt (beispielsweise die aktuell noch fehlende Autokorrektur).“

Zentrum für Telematik und Telemedizin (ZTG)


Anbieter: Deutsche Gesellschaft für Kardiologie, Düsseldorf, info@dgk.org

Datenschutz: Die Kommunikation ist Ende-zu-Ende verschlüsselt über https.

Service: Innerhalb der App sind Support- und Feedback-Möglichkeiten vorhanden.

Offlinenutzung: Die App kann auch offline genutzt werden.

Registrierung: Es ist keine Registrierung erforderlich.

Kosten: Der Download und die Nutzung der App sind kostenfrei.

ZTG-Prüfunterlagen: http://daebl.de/MP14

App im iTunes-Store

App im Google Play Store

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Themen:

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Serie Apps