VARIA: Personalien

Ausschreibungen

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Hans-von-Seemen-Preis 1996 – ausgeschrieben von der Deutschen Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie e.V, Dotation: 3 000 DM, zur Förderung einer wissenschaftlichen Arbeit auf dem Gebiet der Plastischen und Wiederherstellungschirurgie oder deren Grenzgebiete und zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Bewerbungsunterlagen in fünffacher Ausfertigung bis zum 1. September an: Prof. Dr. med. Wolfgang Draf, Direktor der Klinik für HNO-Heilkunde, Kopf-, Hals- und Plastische Gesichtschirurgie der Städtischen Kliniken Fulda, Pacelliallee 4, 36013 Fulda.


Großhaderner Innovationspreis für Urologie 1996 – ausgeschrieben und gestiftet von der Firma Dr. R. Pfleger GmbH, Chemische Fabrik, Bamberg, Dotation: 10 000 DM, zur Auszeichnung von Arbeiten, die erstmalig die Entwicklung innovativer Methoden und Techniken der Urologie aufzeigen. Anforderung der AusschreibungsBedingungen bei Firma R. Pfleger GmbH, Spasmex Med.-Wiss. Service, 96045 Bamberg. Bewerbungsschluß ist der 30. September 1996.


Hans-Creutzig-Preis 1996 – ausgeschrieben von der Rheinisch-Westfälischen Gesellschaft für Nuklearmedizin e.V., Dotation: 5 000 DM, zur Auszeichnung wissenschaftlicher Arbeiten, die sich der nuklearmedizinischen Tumordiagnostik einschließlich der Kernspintomographie widmen. Bewerber, nicht älter als 40 Jahre, wenden sich (bis zum 31. Oktober) an das Sekretariat der Rheinisch-Westfälischen Gesellschaft für Nuklearmedizin, c/o. Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin der Universität Münster, Albert-Schweitzer-Straße 33, 48129 Münster. EB

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote