ArchivDeutsches Ärzteblatt26/2018Knut Hoffmann: Einsatz für psychisch kranke geistig Behinderte

PERSONALIEN

Knut Hoffmann: Einsatz für psychisch kranke geistig Behinderte

Dtsch Arztebl 2018; 115(26): A-1283 / B-1081 / C-1073

Bühring, Petra

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
Knut Hoffmann, Foto: privat

Dr. med. Knut Hoffmann ist neuer Vorstandsvorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Seelische Gesundheit bei Menschen mit geistiger Behinderung (DGSGB). Der stellvertretende Direktor der Universitätsklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Präventivmedizin in Bochum scheint bestens geeignet für dieses Amt. Denn er ist seit 2010 dort für die Behandlungsbereiche Geistige Behinderung und Forensische Psychiatrie zuständig und leitet die psychiatrische Institutsambulanz. Im Rahmen seiner Spezialsprechstunde behandelt er seit Jahren Menschen mit einer Störung der kognitiven Fähigkeiten, die gleichzeitig beispielsweise an einer Depression, Psychose, Persönlichkeits- oder Angststörung erkrankt sind.

Erste Erfahrungen mit Menschen mit Behinderung machte Hoffmann während seines Zivildienstes. Er studierte Medizin in Göttingen und Hannover und schloss daran ebenfalls in Göttingen seine Weiterbildung zum Psychiater an.

Hoffmann leitet das Referat „Geistige Behinderung“ der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde und die Arbeitsgruppe mit gleichem Namen der Bundesdirektorenkonferenz.

Anzeige

Die psychiatrische Versorgung von geistig Behinderten sei in der Fläche nicht zufriedenstellend, sagt Hoffmann. Auch sei die Arbeit mit ihnen sehr zeitaufwendig, was sich vor allem für niedergelassene Ärztinnrn und Ärzte nicht adäquat in der Honorierung abbilde. Für eine Verbesserung will er sich gemeinsam mit der DGSGB einsetzen. Petra Bühring

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Alle Leserbriefe zum Thema

Personalien

Personalien

Elisabeth Pott: Ehemalige BZgA-Direktorin ist Unparteiische im G-BA
Monika Lelgemann: Langer Einsatz für evidenzbasierte Medizin
Matthias Roth: „Medibus“ sichert Versorgung auf dem Lande
Georg Khevenhüller: Neuer Präsident des Malteser Hilfsdienstes
Anne Herrmann-Werner: Neugierde und Begeisterung für die Lehre
Knut Hoffmann: Einsatz für psychisch kranke geistig Behinderte
Heyo K. Kroemer: MFT-Präsident wiedergewählt
Ilona Köster-Steinebach: Aktionsbündnis Patientensicherheit verstärkt
Regine Heilbronn: Know-how zur Unternehmensgründung
Ralf Weigel: Das ganzheitliche Wohlergehen von Kindern im Blick
Peter Baumann: Chromosomenforscher erhält Humboldt-Professur
Hans-Werner Rehers: Der Marathon-Mann
Horst Joachim Rheindorf †: Langjähriger „Kammerherr“ gestorben
Gerhard Ehninger: Emeritierter DKMS-Mitbegründer forscht weiter
Monika Egli-Alge: Neue Sprecherin des Beirats „Kein Täter werden“
Jürgen Dusel: Inklusion als Herzensangelegenheit
Verena Bentele: Sozialpolitisches Engagement endet nicht
Patricia Drube: Altenpflegerin leitet neue Pflegeberufekammer
Eugen Engels: Außergewöhnlicher Einsatz für die Fortbildung
Hans-Konrad Selbmann: Hohe Auszeichnung für einen engagierten Gelehrten
Anzeige