ArchivDeutsches Ärzteblatt27-28/2018Matthias Roth: „Medibus“ sichert Versorgung auf dem Lande

PERSONALIEN

Matthias Roth: „Medibus“ sichert Versorgung auf dem Lande

Dtsch Arztebl 2018; 115(27-28): A-1343 / B-1133 / C-1125

Spielberg, Petra

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
Matthias Roth, Foto: dpa

Ab sofort ist Dr. med. Matthias Roth mit seiner mobilen Hausarztpraxis „Medibus“ regelmäßig in sechs Gemeinden in Nordhessen unterwegs. Ziel des von der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen (KVH) initiierten innovativen Vorhabens ist es, die hausärztliche Versorgung in strukturschwachen Gebieten zu sichern.

„Ausgetretene Pfade zu verlassen, neue Wege zu beschreiten und praxisnahe Lösungen für Herausforderungen des beruflichen Alltags zu finden, haben mich schon immer gereizt“, sagt Roth. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrungen als Allgemeinarzt und Notarzt weiß er zudem um die Nöte der Bevölkerung in ländlichen Regionen. „Wenn ich mit meinem Tun die ärztliche Versorgung in der Modellregion verbessern und niedergelassene Kollegen entlasten kann, dann ist es ein richtiger Schritt“, betont der 48-Jährige.

Das zunächst auf zwei Jahre angelegte Pilotprojekt versteht sich als Ergänzung zur hausärztlichen Versorgung vor Ort. Der Medibus ist wie eine Hausarztpraxis mit EKG und Labor ausgestattet und fährt von Montag bis Donnerstag je zwei Standorte an.

Anzeige

Der Allgemeinarzt ist im Rahmen des Projekts als Angestellter der KVH tätig. Vor seiner Niederlassung als Allgemeinarzt hatte Roth viele Jahre als Betriebsarzt für Großunternehmen in leitenden Funktionen gearbeitet und verfügt daher auch über Kenntnisse in den Bereichen Organisation und Kommunikation. Darüber hinaus ist er seit Langem aktiv am kassenärztlichen Bereitschaftsdienst beteiligt. Petra Spielberg

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Alle Leserbriefe zum Thema

Personalien

Personalien

Matthias Roth: „Medibus“ sichert Versorgung auf dem Lande
Georg Khevenhüller: Neuer Präsident des Malteser Hilfsdienstes
Anne Herrmann-Werner: Neugierde und Begeisterung für die Lehre
Knut Hoffmann: Einsatz für psychisch kranke geistig Behinderte
Heyo K. Kroemer: MFT-Präsident wiedergewählt
Ilona Köster-Steinebach: Aktionsbündnis Patientensicherheit verstärkt
Regine Heilbronn: Know-how zur Unternehmensgründung
Ralf Weigel: Das ganzheitliche Wohlergehen von Kindern im Blick
Peter Baumann: Chromosomenforscher erhält Humboldt-Professur
Hans-Werner Rehers: Der Marathon-Mann
Horst Joachim Rheindorf †: Langjähriger „Kammerherr“ gestorben
Gerhard Ehninger: Emeritierter DKMS-Mitbegründer forscht weiter
Monika Egli-Alge: Neue Sprecherin des Beirats „Kein Täter werden“
Jürgen Dusel: Inklusion als Herzensangelegenheit
Verena Bentele: Sozialpolitisches Engagement endet nicht
Patricia Drube: Altenpflegerin leitet neue Pflegeberufekammer
Eugen Engels: Außergewöhnlicher Einsatz für die Fortbildung
Hans-Konrad Selbmann: Hohe Auszeichnung für einen engagierten Gelehrten
Andreas Westerfellhaus: Kämpfer für die Pflege
Tim J. Schulz: Fettzelltypen auf der Spur
Anzeige