Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Prof. Dr. med. Dietrich Andresen (70), Leiter der Abteilung für Kardiologie am Evangelischen Hubertus-Krankenhaus Berlin, wurde zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Herzstiftung gewählt. Andresen löst damit Prof. Dr. med. Thomas Meinertz (74), Kardiologe aus Hamburg, nach achtjähriger Amtszeit ab.

Prof. Dr. med. Christian Karagiannidis (44), Leitender Oberarzt der Lungenklinik Köln-Merheim sowie Leiter des ARDS- und ECMO-Zentrums Köln-Merheim, ist einstimmig zum President-elect der Deutschen Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin gewählt worden.

Prof. Dr. med. Volker Rudolph (41), stellvertretender Direktor der Medizinischen Klinik III an der Universität Köln, ist seit 15. August Direktor der Klinik für Allgemeine und Interventionelle Kardiologie/Angiologie am Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen. Rudolph tritt die Nachfolge von Prof. Dr. med. Dieter Horstkotte (67) an, der in den Ruhestand verabschiedet wird.

Anzeige

Prof. Dr. med. Peter Wiedemann (64), Direktor der Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde am Universitätsklinikum Leipzig, ist neuer Präsident des Weltverbandes der Augenärzte („International Council of Ophthalmology“).

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote