ArchivDeutsches Ärzteblatt37/2018Femisphere: Tagebuch und Coach für Schwangere und junge Mütter

APPS

Femisphere: Tagebuch und Coach für Schwangere und junge Mütter

Dtsch Arztebl 2018; 115(37): A-1604 / B-1354 / C-1342

Gießelmann, Kathrin

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Foto: vege/ stock.adobe.com [m]
Foto: vege/ stock.adobe.com [m]

Mit der Femisphere-App können Schwangere täglich ihre Vitalparameter und Symptome dokumentieren. In einem digitalen Tagebuch tragen sie ihr Gewicht, ihren Blutdruck und Blutzucker sowie Schmerzen im Bauch, Rücken oder anderen Körperteilen ein. Abgefragt werden auch das Befinden, Müdigkeit oder Verdauungsschwierigkeiten. Bei einem Sturz, Unfall oder Bauchschmerzen gibt die App Hinweise, ob die Schwangere einen Arzt aufsuchen sollte. Die gesetzlich vorgesehene Schwangerenvorsorge wird dabei nicht berücksichtigt und kann diese nicht ersetzen. Die monatlichen Befundberichte können mit dem Arzt oder der Hebamme geteilt werden. Ebenso können sich die werdenden Väter registrieren, um auf die Daten zuzugreifen. Femisphere bietet seinen Nutzern zudem medizinische Einblicke in die jeweilige Schwangerschaftswoche, aber auch bis zur 52. Lebenswoche nach der Geburt. So erfährt die Schwangere etwa, dass ihr Baby in Woche 14 schon am Daumen lutschen kann oder die Augen in Woche 23 voll entwickelt sind. Neben der kostenlosen Basisversion kann die Nutzerin eine Premiumversion erwerben, die einen Austausch mit Ärzteteams ermöglicht. Zudem werden Gesundheitscoachings freigeschaltet. gie

Fazit: „Der E-Mail-Support hat in unserem Test innerhalb weniger Stunden geantwortet und war hilfreich. Die Datenschutzerklärung ist zwar umfassend. Zur Kommunikation mit dem Arzt wären jedoch ausführlichere Informationen wünschenswert.“

Anzeige

Zentrum für Telematik und Telemedizin (ZTG)

Anbieter: Onelife Health GmbH, Hamburg, hello@onelife.me

Datentransport: Kommunikation wird verschlüsselt via https.

Offlinemodus: Eine dauerhafte Internetverbindung ist notwendig. Daten können aufgrund der Cloud-Speicherung nicht offline dokumentiert werden.

Registrierung: Eine Anmeldung via E-Mail oder Facebook ist notwendig.

Kosten: kostenlose Basisversion, Premiumversion im Abo für 9,99 Euro/Monat

ZTG-Prüfunterlagen: http://daebl.de/DQ39

App im iTunes-Store

App im Google Play Store

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Themen:

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Serie Apps