TERMINE

Weiter- und Fortbildung

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Eine monatliche Auswahl bundesweiter Veranstaltungen für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten

Bad Homburg

21. bis 24. November

Anzeige

Es bleibt anders – Psychoanalyse im gesellschaftlichen Kontext

Herbsttagung der Deutschen Psychoanalytischen Vereinigung (DPV)

Informationen: DPV, Sandra Barnowski, Körnerstraße 12, 10785 Berlin, Telefon: 030 26 36 97 99, dpv-sekretariat@dpv-psa.de, www.dpv-psa.de

Bad Lippspringe

15. bis 18. November

Hypnose – Impulse in Trance

Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie e.V. (DGH)

Informationen: Geschäftsstelle der DGH, Daruper Straße 14, 48653 Coesfeld, Telefon: 025 41 88 07 60, dgh-geschaeftsstelle@t-online.de, www.hypnose-dgh.de

Berlin

5. bis 6. November

Partizipation, Lobbyismus, Expertise – Arbeit und Psyche

Aktion Psychisch Kranke (APK) e.V. Jahrestagung

Informationen: APK e.V., Oppelner Straße 130, 53119 Bonn, Telefon: 02 28 67 67 40, apk-bonn@netcologne.de, www.apk-ev.de

Berlin

9. November

Das Direktstudium der Psychotherapie

– Erfahrungen, Chancen, Bedenken und Zukunftsperspektiven für Europa

PTW Symposium

Informationen: Sigmund Freud PrivatUniversität Berlin, Dr. Katharina Reboly, Columbiadamm 10, 12101 Berlin, Telefon: 030 6 95 79 72 80, office@sfu-berlin.de, www.sfu-berlin.de

Berlin

28. November bis 1. Dezember

Die Zukunft im Blick – Die Psychiatrie und Psychotherapie der Zukunft

Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN)

Informationen: CPO Hanser Service GmbH, Paulsborner Straße 44, 14193 Berlin, Telefon: 03 03 00 66 90, wpa2017@cpo-hanser.de, www.dgppnkongress.de

Münster

3. bis 4. November

Am Limit – Therapeutische Grenzsituationen

17. Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT)-Praxistage der der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

Informationen: DGVT Fort- und Weiterbildung, Carolin Schmid, Postfach 13 43, 72003 Tübingen, Telefon: 070 71 94 34 34, fortbildung@dgvt.de, www.dgvt-fortbildung.de

Magdeburg

15. bis 17. November

Sozialpsychiatrische Versorgung unter dem Gesichtspunkt gesellschaftlicher Ungleichheiten

Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Soziale Psychiatrie (DGSP)

Informationen: DGSP-Geschäftsstelle, Zeltinger Straße 9, 50969 Köln, Telefon: 02 21 51 10 02, info@dgsp-ev.de, www.dgsp-ev.de

Magdeburg

15. bis 17. November

Geschwister

Jahrestagung des Berufsverbands für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Deutschland e.V. (BKJPP)

Informationen: BKJPP, Sara Joachim-Meyer, Tauentzienstraße 1, 10789 Berlin, Telefon: 03 06 79 66 88 57, bkjpp@kelcon.de, www.kelcon.de

München

9. bis 11. November

Nutzen und Schaden von psychotropen Substanzen in der Psychotherapie

133. Verhaltenstherapiewoche

Informationen: IFT-Gesundheitsförderung, Ina Lizon, Leopoldstraße 175, 80804 München, Telefon: 089 36 08 04 94, lizon@ift-gesundheit.de, www.vtwoche.de

Oldenburg

30. November bis 1. Dezember

Einführung in Eye Movement – Desensitization and Reprocessing

Fortbildung psyCultus

Informationen: New Media Company GmbH & Co. KG (psyCultus Fortbildungen), Tobias Totzke, Donnerschweer Straße 398, 26123 Oldenburg, Telefon: 04 41 39 01 12 00, fortbildung@newmediacompany.de, www.psyCultus.de

Stuttgart

2. bis 4. November

Trauma und Resilienz

Süddeutsche Psychotherapie-Tage

Informationen: event lab. GmbH, Susanne Jansen, Richard-Lehmann-Straße 12, 04275 Leipzig, Telefon: 03 41 24 05 96 50, info@eventlab.org, www.eventlab.org

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote