Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Prof. Dr. med. Andreas Draguhn (57), Direktor am Institut für Physiologie und Pathophysiologie der Universität Heidelberg, ist der neue Dekan der Medizinischen Fakultät Heidelberg. Er hat das Amt am 1. Oktober von Prof. Dr. med. Wolfgang Herzog (65) übernommen, der in den Ruhestand geht.

Prof. Dr. med. Stephan Ensminger (48), zuletzt Leitender Oberarzt am Herz- und Diabeteszentrum NRW, Ruhr-Universität Bochum, Bad Oeynhausen, ist neuer Direktor der Klinik für Herz- und thorakale Gefäßchirurgie am Campus Lübeck des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein. Gleichzeitig wurde Ensminger auf die W3-Professur für Herz- und thorakale Gefäßchirurgie an die Universität zu Lübeck berufen.

Prof. Dr. med. Wolfgang Fischbach (66), emeritierter Chefarzt der Medizinischen Klinik 2 – Gastroenterologie und Onkologie am Klinikum Aschaffenburg-Alzenau, wurde zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Gastroliga e.V. gewählt.

Anzeige

Prof. Dr. med. Dr. rer. soc. Frank Schneider (60) wird am 1. November neuer Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Düsseldorf. Schneider ist seit 15 Jahren Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen sowie Direktor am Institut für Neurowissenschaften und Medizin am Forschungszentrum Jülich.

Dr. med. Christian Utler (52), EMBA, Facharzt für Frauenheilkunde und Psychotherapie, zuletzt Regionalgeschäftsleiter der Region Süd-West der Synlab-Gruppe, ist der neue Medizinische Geschäftsführer der Paracelsus-Kliniken. EB

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote