ArchivDeutsches Ärzteblatt43/2018Feinstaub und NO 2: Einheitsdenken
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Jahrelang wurde mir von allen Medien eingetrichtert, dass CO2 die Welt zu Tode erwärmt, dass Stickoxide und Feinstaub jährlich Tausende Menschen umbringen und vor allem, dass sich darin alle Wissenschaftler und Gebildeten einig sind. Nun ließ das DÄ zu meiner Freude hinsichtlich Feinstaub und Stickstoffoxiden Herrn Prof. Köhler kritisch zu Wort kommen. Aber unmittelbar anschließend folgte die Warnung: „Manche Leser werden durch den vorherigen Beitrag verunsichert.“

Es geht mir ein bisschen weit mit der Erziehung zum Einheitsdenken.

Dr. med. habil. Karl-Jürgen Amthor, 98617 Meiningen

Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Stellenangebote