PERSONALIEN

Aufgaben und Ämter

Dtsch Arztebl 2018; 115(43): A-1965 / B-1639 / C-1625

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Prof. Dr. med. Ralph Burkhardt (42), zuletzt Institut für Laboratoriumsmedizin des Uniklinikums Leipzig, ist neuer Inhaber des Lehrstuhls für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin an der Universität Regensburg. Damit verbunden ist auch die Leitung des gleichnamigen Instituts des Universitätsklinikums Regensburg.

Prof. Dr. med. Annerose Keilmann (58), Chefärztin des Stimmheilzentrums Bad Rappenau, wurde zur neuen Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Phoniatrie und Pädaudiologie (DGPP) gewählt. Ihr Vorgänger im Amt, Prof. Dr. med. Götz Schade (52), Bonn, wird weiterhin als Past-Präsident der DGPP tätig sein.

Prof. Dr. rer. hum. biol. Annette Peters (52), Direktorin des Instituts für Epidemiologie am Helmholtz-Zentrum München, hat den Vorstandsvorsitz der NAKO-Gesundheitsstudie übernommen. Die Amtszeit beträgt drei Jahre.

Anzeige

Prof. Dr. sportwiss. Andrea Schaller (42), zuletzt Professorin für Gesundheitsmanagement an der IST-Hochschule für Management in Düsseldorf, ist dem Ruf auf die Professur für bewegungsbezogene Präventionsforschung an die Deutsche Sporthochschule Köln gefolgt.

Prof. Dr. med. Dr. Stefan Schrader (42), PhD, zuvor geschäftsführender Oberarzt an der Klinik für Augenheilkunde des Universitätsklinikums Düsseldorf, ist auf die Professur für Ophthalmologie der Fakultät VI Medizin und Gesundheitswissenschaften der Universität Oldenburg berufen worden. Schrader ist zudem neuer Direktor der Universitätsklinik für Augenheilkunde am Pius-Hospital Oldenburg.

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema