ArchivDeutsches Ärzteblatt48/2018Krankenhausinfektionen: Piktogramme für Schulungen und Präsentationen

MEDIEN

Krankenhausinfektionen: Piktogramme für Schulungen und Präsentationen

Dtsch Arztebl 2018; 115(48): A-2249

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Der Fachbereich „Nosokomiale Infektionen“ des Bundesverbandes Medizintechnologie hat eine umfangreiche Sammlung von Piktogrammen erstellt, die Krankenhäuser und medizinische Einrichtungen unentgeltlich für Präsentationen und Schulungsmaterial nutzen können. Die mehr als 80 Symbole rund um die Vermeidung von Krankenhausinfektionen ergänzen das Grafikmaterial für Präsentationen sowie Hintergrundinformationen, die in Zusammenarbeit mit dem Institut für Hygiene und Umweltmedizin der Charité in Berlin entstanden sind.

Die didaktisch aufbereiteten Informationen sollen zum besseren Verständnis der Übertragungswege nosokomialer Infektionen beitragen und das daraus resultierende Handeln in der täglichen Praxis unterstützen. Deshalb werden die wichtigsten Infektionsarten durch Grafikmaterial visualisiert.

Die Piktogramme eignen sich zur pointierten Darstellung von Elementen und Situationen in der Krankenhausbehandlung und im Operationssaal. Sie können kostenfrei heruntergeladen werden. EB

Anzeige

http://www.krankenhausinfektionen.info

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Deutsches Ärzteblatt plus
zum Thema

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema