ArchivDeutsches Ärzteblatt PP12/2018Angsterkrankungen: Systemische Therapie fehlt
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Mit Interesse habe ich Ihren fundierten Artikel gelesen. Allerdings hat mich irritiert, dass Sie in Bezug auf Psychotherapie nur die Verhaltenstherapie und die Psychodynamische Therapie genannt haben.

Nicht erwähnt wurde die Systemische Therapie (ST), obwohl hier vom IQWiG, das die ST ja sorgfältig geprüft hat, die Wirksamkeit der ST bei Angst- und Zwangsstörungen beschrieben wird: http://daebl.de/TF23.

Prof. Dr. phil. Kirsten von Sydow, 10179 Berlin

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema