ArchivDeutsches Ärzteblatt1-2/2019Erysipelas carcinomatosum

MEDIZIN: Der klinische Schnappschuss

Erysipelas carcinomatosum

Erysipelas carcinomatosum

Dtsch Arztebl Int 2019; 116(1-2): 22; DOI: 10.3238/arztebl.2019.0022b

Sundheimer, Cathrin; Vandersee, Staffan

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Erysipelas carcinomatosum
Erysipelas carcinomatosum
Abbildung
Erysipelas carcinomatosum

Ein 73-jähriger Patient stellte sich mit einem schmerzlosen, seit sechs Monaten größenprogredienten, ulzerierten Tumor im Bereich der rechten Brust bei im Vorfeld serös sezernierender Mamille, in unserer Notaufnahme vor. Es zeigte sich ein circa 30 × 17 cm messendes Erythem mit zentral multiplen, teils erodierten, aggregierten Papeln und gelblich festhaftender Kruste und nicht abgrenzbarer Mamille. Die Brust erschien subcutan teigig verhärtet, rechtsaxillär imponierte ein vergrößerter, unverschieblicher Lymphknoten. Wir diagnostizierten ein Erysipelas Carcinomatosum. Bei inflammatorischem Mammakarzinom rechts erfolgte nach neoadjuvanter Chemotherapie (EC-P-Schema) eine Mastektomie sowie Axillasampling rechts. Anschließend erfolgte eine Radiatio der Thoraxwand und Lymphabflusswege (TNM: ypT2 ypN1a (3/3) L1 V0 R1). Beim Erysipelas carcinomatosum handelt es sich um eine kutane, flächig-lymphogene Metastasierung der Haut, die vor allem bei Mammakarzinomen, seltener auch bei Karzinomen von Pankreas, Magen, Lunge, Rektum und Ovar vorkommt. Die Inzidenz des Mammakarzinoms bei Männern ist 1:100 000, wobei Adipositas, genetische Erkrankungen, Hoden- oder Nebenhodenentzündungen sowie Bestrahlungstherapien Risikofaktoren darstellen. Im Schnitt erkranken Männer zehn Jahre später (im Alter von 61–65 Jahren) als Frauen.

Cathrin Sundheimer, PD Dr. med. Staffan Vandersee, BWZK Koblenz, Dermatologie, cathrinfrankasundheimer@bundeswehr.org

Interessenkonflikt Die Autoren erklären, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Zitierweise: Sundheimer CF, Vandersee S: Erysipelas carcinomatosum. Dtsch Arztebl Int 2019; 116: 0022. DOI: 10.3238/arztebl.2019.0022b

►Vergrößerte Abbildung und englische Übersetzung unter: www.aerzteblatt.de

Erysipelas carcinomatosum
Erysipelas carcinomatosum
Abbildung
Erysipelas carcinomatosum

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Anzeige

Serie Der klinische Schnappschuss