ArchivDÄ-TitelSupplement: PerspektivenPneumologie & Allergologie 1/2019Phase-III-Extensionsstudie BORA: Fasenra – Nachhaltig sicher

Supplement: Perspektiven der Pneumologie & Allergologie

Phase-III-Extensionsstudie BORA: Fasenra – Nachhaltig sicher

Dtsch Arztebl 2019; 116(7): [42]

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Die ersten Ergebnisse der Phase-III-Extensionsstudie BORA liegen vor: In einer Auswertung über 56 Wochen wurden die Sicherheit und Wirksamkeit von Fasenra (Benralizumab) bei Patienten mit schwerem eosinophilem Asthma untersucht, die zuvor eine der beiden Zulassungsstudien SIROCCO (48 Wochen) oder CALIMA (56 Wochen) abgeschlossen hatten. Die Ergebnisse zeigen für Benralizumab-Patienten im zweiten Jahr ihrer Behandlung ein zum ersten Behandlungsjahr vergleichbares Sicherheitsprofil und eine anhaltende Verträglichkeit. 74% der Patienten mit einem Ausgangswert der Blut-Eosinophilenzahl von 300/μL, die durchgehend Benralizumab erhielten, blieben im zweiten Behandlungsjahr exazerbationsfrei. Die Verbesserung der Lungenfunktion und Asthma-Kontrolle, die bereits in SIROCCO und CALIMA beobachtet wurde, wurde in BORA aufrechterhalten. Patienten, die durchgehend Benralizumab erhielten, wiesen über zwei Jahre eine nahezu vollständige Depletion der Eosinophilen im Blut auf.

Quelle: AstraZeneca GmbH, www.astrazeneca.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema