ArchivDeutsches Ärzteblatt8/2019Rezidivierendes Fieber

MEDIZIN: Der klinische Schnappschuss

Rezidivierendes Fieber

Recurring fever

Dtsch Arztebl Int 2019; 116(8): 134; DOI: 10.3238/arztebl.2019.0134a

Casteleyn, Vincent; Höppner, Jakob

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Rezidivierendes Fieber
Rezidivierendes Fieber
Abbildung
Rezidivierendes Fieber

Eine 70-jährige Patientin stellte sich zur Abklärung eines seit zwei Jahren bestehenden rezidivierenden Fiebers in unserer Universitätsklinik vor. Die Fieberschübe traten alle sechs Wochen für drei Tage mit begleitender Muskelschwäche, Abgeschlagenheit und Erhöhung der Entzündungsparameter auf. Anamnestisch bestanden lumbale Schmerzen bei Bandscheibenprolaps (L5/S1) im Jahr 1998 mit damalig erfolgter Nukleotomie. Ein Lokalbefund lumbal ließ sich nicht erheben. Im Labor zeigten sich eine Erhöhung der C-reaktiven Protein-Werte auf 10 mg/L (Norm: < 5,0) und eine mikrozytärhypochrome Anämie bei einem Hb von 11,1 g/dL (Norm: 11,8–15,8). Ein Erregernachweis in Blutkulturen gelang nicht. Bei prolongiertem Krankheitsgeschehen und bislang unergiebiger laborchemischer und mikrobiologischer Diagnostik entschieden wir uns für eine PET-CT-Untersuchung zum Ausschluss eines entzündlichen oder malignen Fokus. Es zeigte sich links paravertebral bei LWK 5 eine 28 × 32 mm große stoffwechselaktive Raumforderung (Abbildung). Anschließend wurde ein Fremdkörpergranulom operativ entfernt, bei dem es sich um einen Tupfer handelte, der vermutlich 1998 im Rahmen der Nukleotomie eingebracht wurde. Die Periodik der Fieberschübe blieb unklar, jedoch ist die Patientin seit Entfernung des Fremdkörpers fieberfrei.

Vincent Casteleyn, Jakob Höppner, Klinik für Rheumatologie, Charité, Universitätsmedizin Berlin, vincent.casteleyn@charite.de

Interessenkonflikt: Die Autoren erklären, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Zitierweise: Casteleyn V, Höppner J: Recurring fever. Dtsch Arztebl Int 2019; 116: 134. DOI: 10.3238/arztebl.2019.0134a

►Vergrößerte Abbildung und englische Übersetzung unter: www.aerzteblatt.de

Rezidivierendes Fieber
Rezidivierendes Fieber
Abbildung
Rezidivierendes Fieber

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Serie Der klinische Schnappschuss