ArchivDeutsches Ärzteblatt9/2019Alles geschluckt? Notfallbedingte Blisterentfernung

MEDIZIN: Der klinische Schnappschuss

Alles geschluckt? Notfallbedingte Blisterentfernung

All gone down? Emergency blister pack removal

Dtsch Arztebl Int 2019; 116(9): 148; DOI: 10.3238/arztebl.2019.0148a

Beige, Joachim; Wallstabe, Ingo; Schiefke, Ingolf

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Alles geschluckt? Notfallbedingte Blisterentfernung
Alles geschluckt? Notfallbedingte Blisterentfernung
Abbildung
Alles geschluckt? Notfallbedingte Blisterentfernung

Ein 74-jähriger hospitalisierter Mann klagte über Dysphagie nach dem Mittagessen. Nach Herztransplantation und langjähriger Hämodialysebehandlung musste er täglich 26 Tabletten einnehmen. Am betreffenden Tag erhielt der kognitiv nicht beeinträchtigte Patient in einem Tablettencontainer seine Medikamente. Bei Speichelfluss, retrosternalem Schmerz und Globusgefühl wurde eine notfallbedingte obere Endoskopie durchgeführt. Ein Blisterverpackungsfragment befand sich im unteren Ösophagussphinkterbereich (Abbildung) und wurde entfernt. Nach dieser Episode berichtete der Patient, dass er „wie zuhause üblich“ alle Medikamente auf einmal eingenommen hatte, ohne zu bemerken, dass sich eine Tablette noch im Blister befand. Solch ein bereits mehrfach berichteter Notfall weist auf die Notwendigkeit einer sorgfältigen Vorbereitung der Medikation auch für Patienten mit vollem Bewusstsein hin, die im Krankenhaus die eingeübten Gewohnheiten nicht hinterfragen.

Prof. Dr. med. Joachim Beige, KfH Nierenzentrum und Abteilung Nephrologie, Klinikum Sankt Georg, Leipzig, Joachim.Beige@kfh-dialyse.de

Dr. med. Ingo Wallstabe, Prof. Dr. med. Ingolf Schiefke, Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie, Klinikum Sankt Georg, Leipzig

Interessenkonflikt: Die Autoren erklären, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Zitierweise: Beige J, Wallstabe I, Schiefke I: All gone down? Emergency blister pack removal. Dtsch Arztebl Int 2019; 116: 148. DOI: 10.3238/arztebl.2019.0148a

►Vergrößerte Abbildung und englische Übersetzung unter: www.aerzteblatt.de

Alles geschluckt? Notfallbedingte Blisterentfernung
Alles geschluckt? Notfallbedingte Blisterentfernung
Abbildung
Alles geschluckt? Notfallbedingte Blisterentfernung

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Serie Der klinische Schnappschuss